Blaulicht

Streitschlichter wird attackiert und schwer verletzt

Ein 37 Jahre alter Mann bemerkte in der Nacht zum Sonntag gegen 4.15 Uhr am Berliner Platz in Rüsselsheim vier streitende Männer und wollte schlichtend eingreifen.

Ein 37 Jahre alter Mann bemerkte in der Nacht zum Sonntag gegen 4.15 Uhr am Berliner Platz in Rüsselsheim vier streitende Männer und wollte schlichtend eingreifen.

Die vier Unbekannten griffen den 37-Jährigen daraufhin gemeinsam an und traktierten ihn nach derzeitigem Ermittlungsstand durch Schläge und Tritte und setzten hierzu auch einen Stock und eine Glasflasche ein. Der Streitschlichter wurde hierbei erheblich am Kopf verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein weiterer Zeuge, der dem Opfer zu Hilfe eilen wollte, musste flüchten, um von dem Quartett nicht ebenfalls attackiert zu werden.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare