Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
+
Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Unfall in Oberursel

U-Bahn schleift Pkw mit: Fahrer schwer verletzt

Bei Oberursel ist am Samstagabend ein Kleinwagen von einer U-Bahn erfasst worden, der Autofahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Der U-Bahn-Verkehr kam vorübergehen zum Erliegen.

Bei einem Kollision mit einer U-Bahn auf einem Bahnübergang in Oberursel ist am Samstagabend ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Er war mit seinem Kleinwagen zwischen den Haltestellen Glöcknerwiese und Kupferhammer über einen Bahnübergang gefahren und dort von der Bahn erfasst worden. Dabei drückte die Kupplung des Zuges die Fahrertür ein. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Einsatzkräfte der Feuerwehren Oberursel und Oberstedten mussten zunächst die Kupplung lösen und den Zug zurückbewegen. Anschließend setzten sie schweres technisches Gerät ein, um den Senioren aus seinem Fahrzeug zu befreien. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Frankfurt sicherten den Zug.

Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren über 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und VGF vor Ort. Die Hohemarkstraße blieb rund 45 Minuten voll gesperrt. Der U-Bahn-Verkehr war beeinträchtigt. Die VGF setzte Ersatztaxen ein. (saj)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare