+
Ein Polizeiauto steht hinter dem Absperrband. Symbolfoto: Markus Künzel

Frankfurt-Schwanheim

Unbekannter greift Joggerin (21) an

Ein unbekannter Mann hat am Sonntagabend eine 21-jährige Frau im Bereich des Schwanheimer Stadtwaldes angegriffen. Als eine Radfahrerin einschritt, ergriff der Mann die Flucht.

Ein unbekannter Mann hat am Sonntagabend eine Joggerin in Frankfurt-Schwanheim angegriffen und zu Boden gedrückt. Wie die Polizei mitteilt, war die 21-jährige Frau gegen 18 Uhr im Bereich des Schwanheimer Stadtwaldes, westlich der Autobahn A5, unterwegs.

An der Schneise, die parallel zur Bahnlinie verläuft, näherte sich plötzlich ein Mann, riss die Frau herum und drückte sie zu Boden. Als eine vorbeifahrende Radfahrerin den Angriff bemerkte und näherkam, ergriff der Unbekannte mit seinem Fahrrad die Flucht.

Die 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde im Krankenhaus versorgt.

Das Motiv des Angriffs ist unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Die beiden Frauen beschreiben den Unbekannten wie folgt: etwa 40 bis 50 Jahre alt, circa 1,75 - 1,80 Meter groß, korpulent, kurzes Haar, gebränte Haut. Der Mann fuhr ein schwarzes Mountainbike, das mit einem weißen Schriftzug versehen war.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 069 755 53 111.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare