+
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet, während auf dem Display der Hinweis „Unfall” zu lesen ist.

Unfallfahrer in PS-starkem Sportwagen unterwegs

Die beiden Männer, die am Samstagabend bei einem Unfall nahe Offenbach ums Leben gekommenen sind, waren in einem stark motorisierten Sportwagen unterwegs.

Die beiden Männer, die am Samstagabend bei einem Unfall nahe Offenbach ums Leben gekommenen sind, waren in einem stark motorisierten Sportwagen unterwegs. Ob sie jedoch zu schnell fuhren, war auch am Montag noch unklar, wie ein Sprecher der Polizei in Offenbach sagte. An der Unfallstelle beträgt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 70 Stundenkilometer.

Der 44 Jahre alte Fahrer und sein 29 Jahre alter Beifahrer waren auf der vierspurigen Landstraße frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Dabei ging ihr Wagen in Flammen auf, die beiden Männer verbrannten in dem Wrack. Die 25 Jahre alte Frau und der 25 Jahre alte Mann in dem anderen Auto wurden schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 65 000 Euro.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare