Das Urteil des Verwaltungsgerichts

Nach dem Urteil des Frankfurter Verwaltungsgerichts ist ein Fahrverbot für Frankfurt erforderlich, „weil alle übrigen vom Land in Betracht gezogenen Maßnahmen nicht zu einer wirksamen

Nach dem Urteil des Frankfurter Verwaltungsgerichts ist ein Fahrverbot für Frankfurt erforderlich, „weil alle übrigen vom Land in Betracht gezogenen Maßnahmen nicht zu einer wirksamen Reduzierung der Stickstoff-Dioxid-Emissionen in angemessener Zeit führen werden“. Betroffen von diesem Verbot sind etwa ein Viertel der in Frankfurt registrierten Fahrzeuge: Insgesamt 73 773 Fahrzeuge. jwn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare