Fahrzeug übersehen

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Eichenzell (Kreis Fulda) sind am Samstag zwei Erwachsene und zwei Kinder verletzt worden.

Eine 43 Jahre alte Frau aus Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) fuhr laut Polizei mit ihrem Wagen, in dem auch ihre zwölf und sieben Jahre alten Söhne saßen, an der Auffahrt zur Bundesstraße 27 auf ein entgegenkommendes Fahrzeug auf, das sie übersehen hatte.

Der Zusammenprall war so heftig, dass das Auto der 43-Jährigen auf ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde. Dessen Fahrer blieb unverletzt. Die Familie aus Schlüchtern und der Fahrer des entgegenkommenden Autos wurden verletzt in Krankenhäuser eingeliefert.

Den Sachschaden schützt die Polizei auf 38 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare