Ein Feuerwehr-Warnschild.
+
Ein Feuerwehr-Warnschild.

Waldbrand auf der Platte bei Wiesbaden

Ein Waldgebiet im Taunus bei Wiesbaden ist am Dienstagmittag in Brand geraten. Wie die Feuerwehr in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, war ein Gebiet von etwa 2500 Quadratmetern im Bereich der rund 500

Ein Waldgebiet im Taunus bei Wiesbaden ist am Dienstagmittag in Brand geraten. Wie die Feuerwehr in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, war ein Gebiet von etwa 2500 Quadratmetern im Bereich der rund 500 Meter hoch gelegenen Platte betroffen. Der „Wiesbadener Kurier” hatte zuvor darüber berichtet. Etwa 30 Einsatzkräfte seien vor Ort, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Anwohner sowie ein Feuerwehrkollege hatten den Brand gegen 13 Uhr entdeckt, wie der Sprecher sagte. Am Jagdschloss Platte sei eine Einsatzstelle eingerichtet worden. Der Brandort sei schwer zugänglich, es handele sich um brennendes Unterholz einer Fichtenschonung. „Tanklöschfahrzeuge kommen gerade noch durch.” Zur genauen Lokalisierung des Feuers war ein Polizeihubschrauber eingesetzt worden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare