Altes Handwerk und neue Kirchen

50 Jahre Gebietsreform

Altes Handwerk und neue Kirchen

Mit einem Empfang und einem Rundgang zur Stadtgeschichte haben in Gedern die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Großgemeinde begonnen.
Altes Handwerk und neue Kirchen
Bewusst und fair essen in Bad Nauheim

Weltladentag

Bewusst und fair essen in Bad Nauheim
Bewusst und fair essen in Bad Nauheim

Nachgefragt

Naturschutz, Straßenbau und Ausgleichsflächen: Nicht immer für alle nachvollziehbar

Wie viel Eingriff in die Natur ist gut, was ist eher schädlich? Ein Beispiel aus Hitzkirchen macht deutlich, wie schwierig das bei Ausgleichsflächen …
Naturschutz, Straßenbau und Ausgleichsflächen: Nicht immer für alle nachvollziehbar

Nach Gewinnspiel

Blick auf die Wetterau von oben: „Erinnerung für immer“

Bei idealen Bedingungen genießt Manfred Witt, Sieger des WZ-Gewinnspiels, seinen Preis: Einen privaten Wetterau-Rundflug im Leichtflugzeug.
Blick auf die Wetterau von oben: „Erinnerung für immer“

Ansprechpartnerin für die Bürger

Altenstadt hat jetzt wieder eine Polizeibeamtin vor Ort

Die Gemeinde ist der 46-jährigen Sabine Willwoldt bestens bekannt, da sie bisher auf der Polizeiwache in Büdingen gearbeitet hat und beruflich auch …
Altenstadt hat jetzt wieder eine Polizeibeamtin vor Ort

Ehrenbürgermeister Karbens

Detlev-Engel-Platz eingeweiht
Nach Karbens Ehrenbürgermeister Detlev Engel ist an seinem 80. Geburtstag ein zentral gelegener Platz in Klein-Karben benannt worden.
Detlev-Engel-Platz eingeweiht

Baufehler ausgleichen

»Wenn Steine erzählen könnten…« lautete das Motto im Jüdischen Museum Nidda am Internationalen Museumstag. Schwerpunktthemen waren die Baugeschichte …
Baufehler ausgleichen

Ortsverband für Wetterau Ost

Nidda/Ranstadt/Ortenberg/Glauburg (red). Kürzlich gründeten einige Mitglieder der Jungen Liberalen Wetterau einen auf die östliche Wetterau bezogenen …
Ortsverband für Wetterau Ost

Gelungener Spiele-Nachmittag

Gelungener Spiele-Nachmittag

Vom Kurbad zur Keltenwelt

Bad Salzhausen (red). Für den 21. Mai ist eine E-Bike-Tour von Bad Salzhausen zum Glauberg geplant. Die Tour führt durch den Kurpark Bad Salzhausen …
Vom Kurbad zur Keltenwelt

Ein Staffelstab macht die Runde

Friedberg (bf). Ein Staffelstab, der in der vereinseigenen Turnhalle von Hand zu Hand weitergereicht wurde, erwies sich als ein Höhepunkt der …
Ein Staffelstab macht die Runde

TERMINE

Angebote der Hospizhilfe Büdinger Land

Die Hospizhilfe Büdinger Land öffnet an jedem ersten Montag im Monat von 16.30 bis 18 Uhr im Büdinger »La Porta« das Trauercafé. Am Pfingstmontag, 6. Juni, entfällt die Zusammenkunft jedoch. Trauernde haben dort normalerweise die Möglichkeit, sich in einer geschützten und Atmosphäre zu begegnen und auszutauschen. Jeder, der um einen lieben Menschen trauert, ist willkommen und kann in der Gruppe die Erfahrung machen, dass andere genauso fühlen, dass Trauer in all ihren Facetten normal ist.
Angebote der Hospizhilfe Büdinger Land

INFO

Vogelstimmwanderung NABU Bingenheim

Nach der coronabedingten Zwangspause bietet die NABU-Gruppe Bingenheim am Sonntag, 29. Mai, ab 6 Uhr eine »Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher« an. Treffpunkt ist am Bürgerhaus in der Schlossstraße. Wie gewohnt wird Udo Seum die Gruppe führen. Geplant ist eine circa zweistündige Wanderung ins Naturschutzgebiet Bingenheimer Ried, in dem eine einzigartige Vogelwelt zuhause ist.
Vogelstimmwanderung NABU Bingenheim
Regenbogenchor mit neuer Spitze
Regenbogenchor mit neuer Spitze

Liebesbetrüger erneut erfolgreich

Wetteraukreis (red). Erneut ist eine Seniorin aus dem Wetteraukreis einem Liebesbetrüger aufgesessen. Sie wurde von einem sogenannten Love-Scammer (das englische Wort »scam« bedeutet Betrug) um eine hohe fünfstellige Summe betrogen. Mehrere Überweisungen erhielt ein Mann, der über Monate hinweg Kontakt zu der Seniorin hielt, ihr seine Liebe bekundete und sich so ihr Vertrauen erschlich.
Liebesbetrüger erneut erfolgreich

Vier weitere Corona-Tote im Wetteraukreis

Wetteraukreis (red). Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Dienstag für den Wetteraukreis eine Inzidenz von 509.
Vier weitere Corona-Tote im Wetteraukreis

Naturerlebnisse für wetterfeste Kinder

Selters (red). Im NABU-Haus an den Salzwiesen im Ortenberger Stadtteil Selters wird es immer lebendiger: Ab Juni findet dort einmal monatlich das Treffen einer Naturschutzjugend-Gruppe (NAJU) statt. Die NAJU ist die Jugendorganisation des Naturschutzbundes Deutschland (NABU). Zu diesem Treffen sind wetterfeste und naturliebende Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren eingeladen.
Naturerlebnisse für wetterfeste Kinder