Ende mit einem Gottesdienst und Fest in Altenstadt

Auflösung des Dekanats

Ende mit einem Gottesdienst und Fest in Altenstadt

43 Jahre lang kümmerte man sich im katholischen Dekanat Wetterau-Ost um neun Diaspora-Gemeinden. Nun endet diese Zeit und man dankt einem engagierten …
Ende mit einem Gottesdienst und Fest in Altenstadt
Bad Salzhausen vor Einwohnerverdopplung

Neue Baugebiete

Bad Salzhausen vor Einwohnerverdopplung
Bad Salzhausen vor Einwohnerverdopplung

Nach dem Hochwasser

Büdinger Kita »Wassertröpfchen« grundsaniert und modernisiert

Das Hochwasser vom 29. Januar 2021 hat enorme Schäden angerichtet. Doch nach der Grundsanierung und Modernisierung erklingt in der Büdinger Kita …
Büdinger Kita »Wassertröpfchen« grundsaniert und modernisiert

Förderkreis Oberhessen

»Ostkreis braucht eigene Lösungen«

Obwohl er die erste gemeinsame Interessenvertretung der Region war, ist der Förderkreis Oberhessen weniger bekannt als der Verein Oberhessen. Mit …
»Ostkreis braucht eigene Lösungen«

Tram in Bad Vilbel?

Streitthema Straßenbahn

Die Koalition aus CDU und SPD in Bad Vilbel hat dem Projekt Straßenbahn eine Absage erteilt. Eine Machbarkeitsstudie zur Tram soll es nicht geben. …
Streitthema Straßenbahn

Abschied

Jugendpfleger Jörg Pfaffenroth zieht’s von der Wetterau ans Wasser
Vor 21 Jahren hat Jörg Pfaffenroth die Jugendpflege in Reichelsheim und Florstadt auf professionelle Beine gestellt. Jetzt gehören auch Echzell und …
Jugendpfleger Jörg Pfaffenroth zieht’s von der Wetterau ans Wasser

Mehr Geld für Kita-Personal

Er wird Ärger mit anderen Bürgermeistern bekommen, vermutet Rathauschef Klaus Kreß. Trotzdem setzte er am Donnerstag im Parlament eine freiwillige …
Mehr Geld für Kita-Personal

GEDANKEN ZUM SONNTAG

Unterwegs sein im Leben

»Geläuff« und »Narrenwerk« - mit heftigen Worten bedachte Martin Luther einst die, die als Pilger oder Wallfahrer unterwegs waren. In unseren Tagen …
Unterwegs sein im Leben

Oberhessen im Fokus

Oberhessen im Fokus

Musik, Genuss und etwas Grusel

Lindheim (red). Am Wochenende, 9. und 10. Juli, ist es wieder so weit: Das bekannte und beliebte Straßenfest Lindheim darf wieder stattfinden. Nach …
Musik, Genuss und etwas Grusel

ZUM NACHDENKEN

Empfindlich mächtig

Die Pandemie ist nicht vorüber. Selbst wenn die Pandemie vorbei wäre, hätten wir gut damit zu tun, zu bemerken, was sich verändert hat. Ich nenne …
Empfindlich mächtig

KURZ BERICHTET

Wiedereröffnung des Heuson-Museums

Der Büdinger Geschichtsverein lädt zur Wiedereröffnung des Heuson-Museums ein. Sie findet am kommenden Dienstag, 5. Juli, statt. Beginn ist um 16 Uhr.
Wiedereröffnung des Heuson-Museums

KURZ BERICHTET AUS FLORSTADT

Unbekannte schlagen Autoscheiben ein

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Leidhecken an zwei Autos jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen und dabei in einem Fall auch Beute gemacht. Wie die Wetterauer Polizei am Freitag berichtet, machten sich Unbekannte zwischen Mittwoch, 21.30 Uhr, und Donnerstag, 14.45 Uhr, an einem in der Straße »Am Lindenbrunnen« abgestellten, roten Ford Fiesta zu schaffen.
Unbekannte schlagen Autoscheiben ein
Musikschulen in prekärer Situation
Musikschulen in prekärer Situation

Büdingen blüht auf

Büdingen (co). »Büdingen blüht auf« ist ein Wettbewerb, der sich an die Bürger sämtlicher Stadtteile richtet. Zielsetzung dieser Initiative, die vor etlichen Jahren der Ortsbeirat der Kernstadt ins Leben rief, ist die Verschönerung der Großgemeinde durch mehr Blumenschmuck.
Büdingen blüht auf

Stammtisch

Lindheim (red). Mitglieder und Freunde der Nachbarschaftshilfe Altenstadt treffen sich zum nächsten Stammtisch am Dienstag, 5. Juli, ab 19 Uhr in der Straußwirtschaft »Zum Äppel-Lipp« Altenstädter Straße 48, in Lindheim zu einem ungezwungenen Gedankenaustausch in gemütlicher Runde. Selbstverständlich sind auch Gäste herzlich willkommen.
Stammtisch

Unterwegs mit der Gänsemagd

Altenstadt (red). Die meisten Menschen in der Region kennen Altenstadt nur vom Auto aus: Auf dem Weg zur Arbeit fährt man die Vogelsbergstraße mit dem markanten Kreisel entlang, rechts und links einige Geschäfte und schon, ist man hindurch. Abends geht es dann in entgegensetzter Richtung zurück. Die wenigsten wissen um die Geschichte und Geschichten, die nur wenige Schritte abseits der Durchgangsstraße in kleinen Gassen mit teilweise liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern zu finden sind.
Unterwegs mit der Gänsemagd