Kartoffelküche kocht mit mit Wetterauer Erdäpfeln

Schmackhaftes in der Echzeller Horlofftalhalle

Kartoffelküche kocht mit mit Wetterauer Erdäpfeln

Die gemeinnützige Gesellschaft FAB verlagert nicht nur ihre Kochfabrik in die Horlofftalhalle in Echzell, sondern übernimmt auch den Gastrobereich. …
Kartoffelküche kocht mit mit Wetterauer Erdäpfeln
Weyrauch-Bauprojekt wird größer und kommt später

Taubenbaum-Gewerbegebiet

Weyrauch-Bauprojekt wird größer und kommt später
Weyrauch-Bauprojekt wird größer und kommt später

Butzbach

Hofladen eröffnet direkt an der B3: Drei Freunde ergänzen sich perfekt

In der Wetterau eröffnet ein neuer Hofladen direkt an der B3. Drei Freunde haben sich dafür zusammengetan.
Hofladen eröffnet direkt an der B3: Drei Freunde ergänzen sich perfekt

Weihnachtsspende für Diakonieverein

Empathie als Grundvoraussetzung

Der Diakonieverein Karben zählt weniger als ein Dutzend Betreuerinnen - viel zu tun gibt es allemal. Einkaufen, Haushaltshilfe, Spazierengehen und …
Empathie als Grundvoraussetzung

Metallteile an Uferböschung

Keine Sabotage bei Mäharbeiten an der Nidda

Der Wasserverband Nidda rudert zurück: Doch keine Sabotage anbei den Mäharbeiten an der Nidda. Wie Gewässerökologe Gottfried Lehr aufklärt, handelt …
Keine Sabotage bei Mäharbeiten an der Nidda
Corona in der Wetterau: Der Ton wird rauer - Dabei wird „über dem Limit“ gearbeitet
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist in den vergangenen Wochen dramatisch in die Höhe geschnellt. Das Robert-Koch-Institut (RKI) musste fast …
Corona in der Wetterau: Der Ton wird rauer - Dabei wird „über dem Limit“ gearbeitet

Bad Nauheim

Fotovoltaik

Strittig: Ist PV-Offensive in Bad Nauheim notwendig?

Die FDP in Bad Nauheim will eine Fotovoltaik-Offensive starten. Ob die Kurstadt Nachholbedarf hat, ist allerdings strittig.
Strittig: Ist PV-Offensive in Bad Nauheim notwendig?
Friedberg

Corona-Krise

2G im Einzelhandel in der Wetterau: „Kröte, die wir schlucken müssen“

Die hessische Landesregierung verschärft erneut die Corona-Regeln. Unter anderem wird ab dem kommenden Montag das 2G-Modell mit wenigen Ausnahmen auf …
2G im Einzelhandel in der Wetterau: „Kröte, die wir schlucken müssen“

Wetterauer Händler sagen ihre Meinung

2G im Einzelhandel: »Kröte, die wir schlucken müssen«

2G im Einzelhandel: »Kröte, die wir schlucken müssen«

Pandemie

Corona in der Wetterau: Die aktuellen Zahlen im Überblick - Probleme bei RKI-Inzidenz

Wie sehen die jüngsten Corona-Fallzahlen im Wetteraukreis aus? Der Überblick.
Corona in der Wetterau: Die aktuellen Zahlen im Überblick - Probleme bei RKI-Inzidenz

Nachhaltiges im Blick

Die neue LEADER-Periode ist greifbar, im Kursaal in Bad Salzhausen fällt der Startschuss. Ideen sind gefragt, um im Mai eine lokale …
Nachhaltiges im Blick

Wetteraukreis

Der Druck nimmt zu

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist in den vergangenen Wochen dramatisch in die Höhe geschnellt. Das Robert-Koch-Institut (RKI) musste fast täglich neue Rekordwerte melden. In der Folge ist offenkundig das Impfinteresse gestiegen - auch im Wetteraukreis. Was zu einen Ansturm auf die Angebote geführt hat.
Der Druck nimmt zu

3G-Regel in den Gottesdiensten

Friedberg (pm). Wie die evangelische Kirchengemeinde Friedberg mitteilt, finden ab diesem Sonntag alle Gottesdienste in der Stadtkirche und in der Burgkirche nur noch nach der 3G-Regel statt. Alle Gottesdienstbesucher werden gebeten, ihre Nachweise bei Betreten der Kirchen bereitzuhalten.
3G-Regel in den Gottesdiensten

Frauen im Iran

Warum die Freiheit weiblich ist - Golineh Atai über ihr neues Buch
Warum die Freiheit weiblich ist - Golineh Atai über ihr neues Buch

Kindertheater am Sonntag

Friedberg (pm). Am Sonntag, 5. Dezember, um 16 Uhr feiert das Kindertheaterstück »Kasper und das Weihnachtsgeschenk für Gretel« Premiere und eröffnet damit das »Kinderlokal« in der Friedberger Altstadt. Weitere Vorstellungen gibt es an den Adventswochenenden und den Weihnachtsfeiertagen sowie unter der Woche für Kita-Gruppen.
Kindertheater am Sonntag

Blut spenden beim nächsten »Vampirtag«

Bad Nauheim (pm). Der drastische Rückgang des Blutspende-Aufkommens nach Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 war die Initialzündung für den »Vampirtag am GZW«, eine gemeinsame Blutspendeaktion des kommunalen Krankenhausverbundes Gesundheitszentrum Wetterau mit dem Blutspendedienst des Universitätsklinikums Gießen-Marburg (UKGM). »Nach knapp zwei Jahren hat sich die Situation nicht gebessert, im Gegenteil:
Blut spenden beim nächsten »Vampirtag«

2G alleine reicht nicht mehr

Bad Nauheim (pm). Die Neuerungen der Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen greifen insbesondere auch bei städtischen kulturellen Veranstaltungen. »Aufgrund der angespannten Lage in den Krankenhäusern unserer Region besteht Handlungsbedarf«, sagt Bürgermeister Klaus Kreß. Jochen Mörler, Fachbereichsleiter Soziales, Gesundheit, Kultur und Sport, ergänzt:
2G alleine reicht nicht mehr