1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

14 neue Fälle in Schotten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vogelsbergkreis/Schotten (sw). 132 neue Corona-Infektionen meldet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises am Mittwoch. Das sind 70 neue Fälle weniger als vor einer Woche. Weitere 83 Vogelsberger sind von einer Infektion genesen. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 597,1 am Dienstag auf jetzt 542,1 gefallen. Für Hessen liegt der Wert bei 523,7.

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Hospitalisierungen gibt das RKI mit 3,13 an. Aktuell werden 1234 aktive Fälle betreut. Für die Schottener Großgemeinde meldet das Gesundheitsamt 114 aktive Fälle, davon 14 Neuinfektionen. Im Vergleich der aktiven Fälle liegt Lauterbach mit 162 kreisweit an der Spitze. Dahinter folgen Alsfeld (133), Schlitz (115), Homberg und Schotten (114), Freiensteinau (106), Mücke (71), Grebenhain (73) und Herbstein (57). In Ulrichstein sind es 28 Fälle. Insgesamt haben sich in Schotten seit dem Ausbruch der Pandemie 2598 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Lauterbach sind es 4301, in Alsfeld 4601, in Schlitz 3259 und in Mücke 2735.

Auch interessant

Kommentare