1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

2000 Euro für die Hospizhilfe

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

rueg_Hospizverein_291222_4c
Freuen sich über die Unterstützung für die gute Sache: (v. l.) Elmar Welling, der Vorsitzende des Fördervereins Mathildenhospital), seine Stellvertreterin Ursula Schneider, Petra Albus (Koordinatorin Hospizhilfe) und Pfarrer Andreas Marschella (Vorsitzender Hospizhilfe). © pv

Büdingen (red). Die Hospizhilfe Büdinger Land freut sich über die finanzielle Unterstützung durch den Förderverein Mathildenhospital. Für die Hospizhilfe sind nun 35 Hospizhelfer und Hospizhelferinnen tätig. Sie begleiten ehrenamtlich Sterbende, Schwerkranke und Trauernde. Mittlerweile umfasst die Hospizhilfe 175 Mitglieder. Die technische Ausstattung, die für die Ausbildung der Ehrenamtlichen und die Verwaltung des wachsenden Vereins nötig ist, hat der Förderverein in diesem Jahr mit 2000 Euro bezuschusst.

In seiner Jahreshauptversammlung hatte der Förderverein beschlossen, den Vereinszweck in der Satzung um die »Förderung hospizlicher Arbeit« zu erweitern.

Auch interessant

Kommentare