Das Feuer brach am frühen Morgen in einem Wohnhaus in Friedberg aus.
+
Das Feuer brach am frühen Morgen in einem Wohnhaus in Friedberg aus.

Feuer in Friedberg

27-Jähriger stirbt nach Brand

Das

Das Feuer brach an frühen Morgen des 30. April 2015 in einem Wohnhaus in Friedberg aus. Die Wohnung eines 27 Jahre alten Mannes stand in Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Die Rettungskräfte fanden den Mann bewusstlos in seiner Wohnung. Jede Hilfe kam zu spät, der junge Mann starb noch an der Einsatzstelle. Ursächlich für den Brand könnte eine im Bett gerauchte Zigarette gewesen sein. Um das zu klären, wird der Tote ab Montag in der Gießener Rechtsmedizin observiert. Auch die Polizei ermittelt weiterhin.

Die übrigen sieben Hausbewohner blieben unverletzt und konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden liegt nach einer ersten Schätzung der Polizei bei rund 50.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare