+
Auf der A5 kam es am Mittag zu erheblichen Behinderungen.

Zwischen Ober-Mörlen und Friedberg

A5-Vollsperrung wegen brennendem Hyundai

  • schließen

Für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte auf der Autobahn 5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg ein brennender Hyundai.

Ober-Mörlen - Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet das Auto gegen 11.45 Uhr in Brand. Daraufhin musste die Feuerwehr anrücken und den Brand löschen. Für die Löscharbeiten musste die A5 vorübergehend vollständig gesperrt werden

Gegen 13 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben und zwei Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Bis 13.45 Uhr dauerten die abschließenden Bergungs- und Reinigungsarbeiten. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

tom

Das könnte Sie auch interessieren

Wo sind die Raser von der A3? Ermittler schöpfen Hoffnung

Ein illegales Autorennen auf der A3 war Auslöser für einen schweren Unfall mit mehreren Verletzten. Nun hat die Polizei Hinweise erhalten.

Schlimmer Unfall auf B417: Auto prallt gegen Baum und steht in Flammen

Ein junger Mann verlor auf der B417 die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte gegen einen Baum und verletzte sich dabei schwer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare