1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Alltag für einige Stunden vergessen

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Gedern (red). Das »Haus Vogelsberg« in Gedern hat unter freiem Himmel ein schönes Sommerfest gefeiert. Dabei wurde die urige Fasshalle des Altenpflegeheims wieder einmal zum Festsaal. Aufgrund der steigenden Inzidenzen fand das Fest nur für die Bewohnerinnen und Bewohner statt. Mit Sekt und Erdbeerbowle wurde es traditionell eröffnet. Anschließend hielt Pfarrer Ulrich Bauersfeld aus Wenings eine Andacht.

Leckereien vom Grill, Salate, Fassbier, kühle Getränke sowie Kaffee und Kuchen erfreuten die Gaumen der Bewohnerinnen und Bewohner. Auch Livemusik durfte nicht fehlen: Die Shanty Crew aus Lich brachte eine maritime Stimmung in die Fasshalle. Die über 90-jährige Bewohnerin Hilde Heyse, Mieterin im Altenpflegeheim, trug ein selbst verfasstes Gedicht über den Gederner See vor, das alle in Erinnerungen schwelgen ließ. Für Lacher und Abwechslung sorgte eine Spaßtombola, bei der allerlei Kitsch und Lustiges verlost wurde. Es hat den Gästen sehr gut gefallen und ließ sie gemeinsam Sorgen und Alltag für einige Stunden vergessen, berichtet das Organisations-Team der Einrichtung.

Das Team dankt allen Angehörigen für ihr Verständnis, dass das Fest nur mit den Bewohnerinnen und Bewohnern stattfinden konnte. »Natürlich hoffen auch wir, dass wir bald wieder alle zusammen feiern können«, sagte Sozialdienstleiterin Mareike Brinkmann.

Auch interessant

Kommentare