1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Altenstadt

Gedenken an Weltkriegsopfer

Kommentare

Altenstadt (pm). Die Gemeinde Altenstadt erinnert anlässlich des Volkstrauertags am Sonntag, 19. November, mit mehreren Veranstaltungen an die Opfer der Weltkriege.

So findet in Altenstadt um 10 Uhr ein Gottesdienst statt, gefolgt um 11.15 Uhr von einer Kranzniederlegung durch Bürgermeister Norbert Syguda am Ehrenmal auf dem Friedhof in Altenstadt. In Heegheim folgt im Anschluss an den 11-Uhr-Gottesdienst um 12 Uhr ebenfalls eine Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Heegheimer Friedhof durch Ortsvorsteherin Beate Weber. Der Musikverein Heegheim begleitet die Veranstaltung musikalisch. Am Ehrenmal des Höchster Friedhofs legt Jürgen Seitz um 12.15 Uhr einen Kranz nieder. Musikalisch begleitet der Posaunenchor der SELK St. Martin die Gedenkfeier. Die Andacht mit Kranzniederlegung durch Ortsvorsteherin Sabine Lipp am Ehrenmal auf dem Lindheimer Friedhof erfolgt um 13 Uhr.

In Oberau findet die Gedenkfeier mit Kranzniederlegung durch Ortsvorsteher Thomas Pflegshörl nach dem 10.45-Uhr-Gottesdienst gegen 11.30 Uhr am Ehrenmal an der Kirche statt. Der Gesangverein Frohsinn Oberau begleitet die Veranstaltung musikalisch. In Rodenbach erfolgt eine Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof durch Ortsvorsteherin Anja Wenzel gegen 10.15 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst um 9.30 Uhr.

Die Gemeinde lädt alle Einwohner zu den genannten Veranstaltungen ein.

Auch interessant

Kommentare