1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Altenstadt

Hochsitz brennt, Feuer greift über

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Altenstadt (pob). Nach einem Feuer in der Feldgemarkung zwischen Hainchen und dem Lindheimer Kreuz ermittelt die Wetterauer Kriminalpolizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Dort war am Mittwoch ein Hochsitz in Flammen aufgegangen. Das Feuer breitete sich innerhalb weniger Augenblicke auf etwa 300 Quadratmeter der witterungsbedingt aktuell sehr trockenen Wiesenfläche aus.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die gegen 17.40 Uhr alarmierten Feuerwehrkräfte konnten ein weiteres Ausbreiten jedoch verhindern und den Brand zeitnah löschen.

Zeugenangaben zufolge waren kurz vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte nahe des Brandortes zwei verdächtige Personen gesehen worden. Einer sei laut Polizei männlich, zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und mit olivfarbenem T-Shirt bekleidet gewesen. Er habe etwas längere braune Haare gehabt, die verschwitzt und nach hinten gekämmt waren. Die Person soll gebrochen deutsch gesprochen haben. Das Geschlecht der zweite Person sei unbekannt, sie sei aber im gleichen Alter gewesen und habe auffällig bunte Oberbekleidung, einen Hut sowie eine Sonnenbrille getragen.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Angaben zum Brand oder den beiden beschriebenen Personen machen können, sich bei der Kripo in Friedberg unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 zu melden.

Auch interessant

Kommentare