1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Anlaufstellen für Familien werden weiter gefördert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Das Land Hessen fördert weiter die Cafés im Familienzentrum »Planet Zukunft« in Büdingen, im Pamuki-Familienzentrum in Altenstadt, im Müfaz - Mütter und Familienzentrum in Bad Nauheim und im Familienzentrum Quellenpark in Bad Vilbel. Das teilt Kathrin Anders, Sprecherin für frühkindliche Bildung der Grünen-Landtagsfraktion, mit.

In den Cafés wird im Zuge des Drop-In(klusive)-Projekts ein kostenloses Frühstück angeboten - mit Spiel und Spaß für Kinder und einer Austauschmöglichkeit für Eltern. Qualifizierte Elternbegleiter beantworten die Fragen der Eltern zu Familien- und Erziehungsthemen.

»Es ist ein starkes Zeichen, dass das Land Hessen die Förderung für dieses Projekt verlängert hat. Vor, nach und während der Pandemie stellen solche Angebote eine wichtige Unterstützung für junge Familien dar«, sagt Anders. »Der niedrigschwellige und kostenlose Zugang ermöglicht Familien jeder sozialen Herkunft eine Teilhabe.« Das Projekt wird vom Land Hessen mit einer Gesamtsumme von 710 425 Euro gefördert, die einzelnen Treffpunkte erhalten jährlich 1250 Euro.

Die Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie steht den Treffpunkten dabei beratend zur Seite. Aktuell wurden auch Vorlagen für Flyer in Ukrainisch zur Verfügung gestellt, um den ankommenden ukrainischen Familien die Möglichkeit zu bieten, erste Kontakte zu knüpfen.

Auch interessant

Kommentare