Ressortarchiv: Wetteraukreis

HIntergrund: Ein Gegenkandidat

Einziger Gegenkandidat für Susanne Kassold (SPD) ist bisher Amtsinhaber Guido Rahn (CDU). Er entriss 2009 erstmals in Karbens Stadtgeschichte der SPD den Bürgermeisterposten: Gegen Jochen
HIntergrund: Ein Gegenkandidat

Diebstahl-Serie im Main-Kinzig-Kreis

Und der Besitzer merkt nichts

Eine Serie von Diebstählen hochwertiger Autos, meist der Marken BMW und Audi, sucht derzeit die südliche Wetterau und den Main-Kinzig-Kreis heim. Die Diebe bedienen sich dabei modernster Mittel der …
Und der Besitzer merkt nichts

Zur Person: Finnische Wurzeln

Kaarlo Friedrich ist als Sohn eines Deutschen und einer Finnin in deren Heimat Finnland in Mietoinin geboren und in Bad Vilbel zur Schule gegangen.
Zur Person: Finnische Wurzeln

Schau im Degenfeldschen Schloss

Museum gibt Karben ein Gesicht

Hier schlummert die Historie einer ganzen Stadt: Im Heimat- und Landwirtschaftsmuseum sind Erinnerungen an das Leben in Karben zusammengetragen. Dafür sind viele Helfer nötig – bis heute. Reinschauen …
Museum gibt Karben ein Gesicht

SC Dortelweil

Dortelweiler Kicker feiern spanisch

Ein Wiedersehen mit Spielern, die früher einmal beim SC Dortelweil (SCD) gespielt haben, konnten etwa 200 Zuschauer bei der Premiere des Altherren-Turniers
Dortelweiler Kicker feiern spanisch

VGO

VGO legt Berufung ein

Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Gießen zur Beurteilung des Schulweges von Melbach zur Singbergschule in Wölfersheim hat die Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) Antrag auf Berufung gestellt.
VGO legt Berufung ein

SPD-Bürgermeisterkandidatin stellt Programm vor

Kassold will neutral regieren

Sie wolle „Karben weiterdenken“, sagt Susanne Kassold (53). Ihre Ideen für die Stadt stellt die SPD-Bürgermeisterkandidatin vor. Die Rechtspflegerin aus Frankfurt soll im März den Rathaus-Chefsessel …
Kassold will neutral regieren

Extra: Wetterauer gehen ab 2016 ans Glasfasernetz

Anfang 2016 beginnt die Verlegung von Glasfaserkabeln in den zwölf Wetterauer Mitgliedsgemeinden der Breitband-Infrastrukturgesellschaft Oberhessen (Bigo). Drei Jahre später sollen
Extra: Wetterauer gehen ab 2016 ans Glasfasernetz

Interview mit Kaarlo Friedrich

Vom Geschäftsmann zum Pfarrer

Der neue Pfarrer der evangelischen Sankt-Andreas-Kirchengemeinde in Büdesheim, Kaarlo Friedrich, war früher ein erfolgreicher Geschäftsmann. Dann entschied er sich für ein Theologiestudium. Im Mai …
Vom Geschäftsmann zum Pfarrer

Lesungen im Freibad

Abtauchen in die Bücherwelten

Ein sommerliches Vergnügen bietet die Stadtbibliothek an: Lesungen für Kinder und Jugendliche im Freibad. Das Angebot soll mittwochs in den Sommerferien Drei- bis Zehnjährige neugierig machen.
Abtauchen in die Bücherwelten

Storchenwiese in Gronau

Jungstörche getauft und beringt

Seit dem Jahr 2000 bewohnt die Storchendame Frieda ihren Horst auf der Gronauer Storchenwiese. Seit 2006 ist ihr Partner Fritz III. bei ihr. Auch in diesem Jahr hat das Storchenpaar Nachwuchs. Der …
Jungstörche getauft und beringt

Ferienspiele in Bad Nauheim

Betreuer sind fit in Erster Hilfe

Um im Notfall bei den Ferienspielen der Stadt Bad Nauheim die richtigen Maßnahmen zu treffen, haben 17 Betreuer bei einem Erste-Hilfe-Training des Roten Kreuzes ihr Wissen aufgefrischt.
Betreuer sind fit in Erster Hilfe

Zum Thema: Lesbar auf bis zu 200 Meter Entfernung

Der Ring als Personalausweis der Störche besteht seit 2003 aus schwarzem laserbeschichtetem Kunststoff. Darauf ist in weißer Schrift ein Buchstaben-Ziffern-Code (Ringnummer) aufgedruckt.
Zum Thema: Lesbar auf bis zu 200 Meter Entfernung

Service: So schützt man sich vor den Funkwellen-Dieben

Gegen Funkwellenverlängerer gibt es sowohl einfache als auch etwas kostspieligere Methoden. Am einfachsten ist es laut Sylvia Frech, die Schlüssel mit Alufolie zu umwickeln oder sie etwa in den …
Service: So schützt man sich vor den Funkwellen-Dieben

Hauptsache, es geht abwärts

Bewegte Zeiten hat der Ski- und Wanderclub Windecken erlebt. Mit einer Bilderschau im Vereinsheim illustrierten die Clubmitglieder am Tag der offenen Tür, dass sie nicht nur auf schneebedeckten …
Hauptsache, es geht abwärts

SERVICE

Gegen Funkwellenverlängerer gibt es sowohl einfache als auch kostspieligere Methoden. Am einfachsten ist es, die Schlüssel mit Alufolie zu umwickeln oder sie etwa in den Kühlschrank zu legen. Das …
SERVICE

Schnupper-Yoga im Kurpark

Die Reihe „Yoga im Park“ startet heute (Freitag) im Kurpark. Die kostenfreien Schnupperstunden im Kurpark beinhalten einfache bis fordernde Yoga-Übungen an der frischen Luft.
Schnupper-Yoga im Kurpark

IHRE REDAKTION

Bad Vilbeler Neue Presse Adresse:
IHRE REDAKTION

WIR GRATULIEREN

Bad Vilbel Ilse Vorwerk wird 94; Dr.
WIR GRATULIEREN

Kurparkweg: Ab Montag kommt Deckschicht drauf

Das Teilstück des Kurparkweges zwischen Eisstadion und Fußgängerbrücke Frankfurter Straße bekommt ab Montag seinen Feinschliff, so die Verwaltung. Es wird Epoxidharz aufgetragen.
Kurparkweg: Ab Montag kommt Deckschicht drauf

Karte würdigt Ehrenamtler

Vor einigen Tagen erhielten einige Bürger die Ehrenamtscard des Main-Kinzig-Kreises. Unter den Empfängern waren aus Schöneck auch Ortrun Berends, Barbara Feldmann-Janssen, Nadine Seitz und
Karte würdigt Ehrenamtler

. Sichere Alternative zum Katholiken-Bahnsteig

Trennendes überwinden: Das erledigen seit Jahrhunderten Brücken in der Wetterau. Ob uralt oder nagelneu, oft ranken sich spannende Geschichten um diese Bauwerke. In einer täglichen Serie zeigt die …
. Sichere Alternative zum Katholiken-Bahnsteig

BLICK IN DIE WETTERAU

Gleich mehrere Jugendliche waren es, die am Donnerstag gegen Mitternacht in eine Auseinandersetzung auf dem Niddaplatz verwickelt waren.
BLICK IN DIE WETTERAU

KSV Klein-Karben bittet in Sommerferien zum Aufschlag

Für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren bietet die Tennisabteilung des KSV Klein-Karben in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Easysmash wieder Tennisferiencamps an. Vom 10. bis 14.
KSV Klein-Karben bittet in Sommerferien zum Aufschlag

Und der Besitzer merkt nichts

Eine Serie von Diebstählen hochwertiger Autos, meist BMW und Audi, untersucht die Polizei derzeit in der südlichen Wetterau und im Main-Kinzig-Kreis. Die Diebe bedienen sich dabei offenbar modernster …
Und der Besitzer merkt nichts