1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Austausch statt Ausflug

Kommentare

cwo_nachbarschaftshilfe__4c
Ernst und Inge Frommann sorgen mit Gesangseinlagen für Unterhaltung beim Abendessen der Nachbarschaftshilfe. © pv

Altenstadt (red). Unter den Folgen der Corona-Pandemie mussten die Mitglieder der Nachbarschaftshilfe Altenstadt auch in diesem Jahr noch leiden. Aufgrund der schwer einzuschätzenden Entwicklung der Pandemie entschied der Vorstand schon zu Beginn des Jahres, auf den üblichen, stets gut angenommenen Ausflug zu verzichten. Stattdessen lud er zu einem gemeinsamen Abendessen in den Gasthof »Alt Oberau« im Altenstädter Ortsteil ein.

Wichtige Termine für Alleinstehende

Das bereitgestellte, opulente Buffet wurde mit großem Appetit angenommen. Der Einladung folgten fast ein Drittel der aktuell 165 Mitglieder. Ein schönes Ergebnis, wie der Vorsitzende zur Begrüßung mit ein bisschen Stolz feststellte. Dieses Ergebnis dokumentiere erneut die Wichtig- und Notwendigkeit eines Gedankenaustauschs, gerade für alleinstehende Menschen in der Altersklasse über 60 Jahre. Dieser und die ergänzend regelmäßig stattfindenden monatlichen Spielenachmittage und Stammtische seien fester Bestandteile der Arbeit des Vereins.

Zur Geselligkeit und Unterhaltung an diesem Abend trugen - wie auch schon in den vergangenen Jahren - die Mitglieder Inge und Ernst Frommann mit Gesangseinlagen bei, für die sich die Gäste mit entsprechendem Applaus bedankten. Schlussendlich dankten die Mitglieder für einen wiederum gelungenen Gedankenaustausch und freuten sich auf das nächste Zusammenkommen.

Auch interessant

Kommentare