Ein Rettungswagen brachte zwei Männer, die bei einem Unfall auf der B3 bei Butzbach verletzt wurden, ins Krankenhaus. (Symbolbild)
+
Ein Rettungswagen brachte zwei Männer, die bei einem Unfall auf der B3 bei Butzbach verletzt wurden, ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Polizeibericht

Transporter kracht in Pannenauto: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B3 bei Butzbach

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

Auf einer Bundesstraße bei Butzbach (Wetterau) bleibt am Mittwoch (07.07.2021) ein VW liegen. Es kommt zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

Butzbach – Ein Transporter ist auf der B3 bei Butzbach (Wetteraukreis) in ein Pannenfahrzeug gekracht. Bei dem Zusammenstoß am Mittwochabend (07.07.2021) wurden zwei Menschen schwer verletzt. Es entstanden tausende Euro Sachschaden. Die Polizei hat Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen und bittet Zeugen, sich telefonisch (06033/7043-4010) zu melden.

B3 bei Butzbach: Auto bleibt vor Unfall liegen

Bei den beiden Verletzten handelt es sich laut einem Einsatzbericht um zwei Männer aus Gießen: Den 42-jährigen Fahrer eines VW Passat sowie dessen 24-jährigen Beifahrer. Als sie gegen 17.35 Uhr über die B3 in Richtung Langgöns unterwegs waren, hatte ihr Auto plötzlich angefangen, zu stottern. Mit einer Panne blieb es auf dem rechten der zwei Fahrstreifen liegen. Der VW-Fahrer schaltete das Warnblinklicht ein, aber noch während er versuchte, den Wagen neu zu starten, fuhr von hinten ein Mercedes Vito auf den Passat auf.

Unfall auf der B3 bei Butzbach: Fahrzeuge „total beschädigt“

Der 36-jährige Fahrer des Kastenwagens habe nicht bemerkt, dass das Pannenfahrzeug sich nicht fortbewegte, sondern stillstand, vermutet die Polizei Butzbach. Bei der Kollision erlitten die beiden Insassen des VW Passat schwere Verletzungen. Ein Notarzt versorgte sie noch auf der B3, ein Rettungswagen brachte die Männer anschließend ins Krankenhaus. Der Mercedes-Fahrer wurde bei dem Unglück leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden „total beschädigt“. Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. (red/ag)

Immer wieder kommt es auf der Bundesstraße 3, die durch die Wetterau verläuft, zu teils tragischen Verkehrsunfällen. Im April 2021 kippte zwischen Frankfurt und Bad Vilbel ein Lastwagen auf einen Pkw. Insgesamt ging die Zahl der Verkehrsunfälle in Wetterau und Umgebung zuletzt aber zurück, wie die Unfallstatistik 2020 zeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion