+
Nach ersten Informationen sind drei Lkw an dem Unfall beteiligt. 

Drei Lkw beteiligt

A5-Vollsperrung am Dienstag: Unfallstelle geräumt, Stau aufgelöst

Bittere Nachricht für Autofahrer in der Wetterau: Die A5 war am Dienstagvormittag vollgesperrt. Inzwischen hat sich der Stau aufgelöst. 

Bad Nauheim - Update, 18. Juni, 16.18 Uhr: Gute Nachricht für Autofahrer auf der A5 zwischen Butzbach und Frankfurt: Die Unfallstelle im Baustellenbereich ist geräumt. Der Stau nach einem Unfall mit drei beteiligten Lkw hat sich wieder aufgelöst. 

Update, 18. Juni, 14.23 Uhr: Inzwischen sind weitere Hintergründe zum Unfall auf der A5 bekannt: Demnach war ein LKW-Fahrer vermutlich aus einer Unachtsamkeit gegen 10.05 Uhr auf den Wagen seines Vordermanns aufgefahren und schob diesen auf einen weiteren Sattelzug. Der Auffahrende verletzte sich bei dem Unfall leicht, die anderen Fahrer blieben unverletzt. Die Autobahn musste bis 11 Uhr aufgrund der Reinigungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Noch immer kommt es zu Beeinträchtigungen an der Unfallstelle. 

Update, 18. Juni, 11.41 Uhr: Inzwischen ist wieder ein Fahrstreifen der A5 in Richtung Frankfurt freigegeben. Allerdings staut sich der Verkehr weiter deutlich: Zwischen Gambacher Kreuz und Bad Nauheim aktuell auf sechs Kilometer. Autofahrer müssen Verzögerungen von 40 Minuten einplanen. Die Bergungsarbeiten laufen weiter. 

Erstmeldung, 18. Juni, 10.26 Uhr: Ausgerechnet im A5-Baustellenbereich in der Wetterau ist es am Dienstagvormittag nach ersten Informationen zu einem Unfall mit drei Lkw gekommen. Gekracht hatte es gegen 10.10 Uhr. Die Strecke ist in Richtung Frankfurt aktuell gesperrt. Der Verkehr wird aus diesem Grund ab dem Gambacher Kreuz über die A45 geleitet. Der Verkehr staut sich aktuell rund sechs Kilometer. 

Die Feuerwehr musste einen Lkw-Fahrer aus seinem Führerhaus befreien. Aktuell laufen Bergungsarbeiten. Weitere Informationen zum Unfallhergang liegen aktuell noch nicht vor. Auch die Dauer der Sperrung ist noch unklar. Die Polizei Mittelhessen bittet, den Bereich weiträumig zu umfahren. 

Diese Artikel von wetterauer-zeitung.de* könnten Sie auch interessieren

Unfall: Mann überfährt seine Ehefrau - Tödliche Verletzung

Tragischer Unfall in Gedern: Beim Ausfahren aus einer Einfahrt hat ein 78-Jähriger am Dienstagmorgen seine Ehefrau überfahren. Sie starb bei dem Unfall. Möglicherweise hatte der Mann Gas und Bremse verwechselt.

Gelbe Säcke: Abholung in Bad Nauheim macht Probleme - Entsorgungsfirma äußert sich

Der Inhalt Gelber Säcke ist ein Leckerbissen für Ratten. Diese Erfahrung haben Bad Nauheimer gemacht, als der Verpackungsmüll verspätet abgeholt wurde. Erneut hagelt es Kritik an der Müllabfuhr.

76-Jähriger beraubt - Wer hat Täter-Duo gesehen?

Eine unbekannte Frau hat am Freitag einen 76-jährigen Bad Nauheimer ausgeraubt, nachdem dieser sich heftig gewehrt hatte. Nun sucht die Polizei die Täterin und ihren Begleiter - und bittet um Hinweise.

*wetterauer-zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare