+
Symbolbild

Vorfall in Bad Nauheim

Ausraster auf Straße: Fahrradfahrer beleidigt und bespuckt Autofahrerin - doch dabei bleibt es nicht

In Bad Nauheim ist ein Fahrradfahrer einer Autofahrerin gegenüber ausgerastet. Es blieb nicht nur bei Beleidigungen.

Bad Nauheim - Eigentlich wollte eine Autofahrerin nur auf sich aufmerksam machen und hupte einen Fahrradfahrer an, dieser reagierte darauf äußerst aggressiv.

Fragwürdige Fahrweise

Was war passiert? Ein Radfahrer war mit seinem Fahrrad und Anhänger (mit drei Fähnchen gekennzeichnet) auf der Frankfurter Straße unterwegs. Doch seine Fahrweise ließ zu wünschen übrig: Im Bereich der Kreuzung zur Bahnhofstraße fuhr er freihändig auf der Beifahrerseite eines PKW einer Rosbacherin. Um den Fahrradfahrer auf sich aufmerksam zu machen, hupte sie.

Lesen Sie auch:  Friedberger Landstraße: Streit um eigene Spur für Radfahrer

Beleidigt und bespuckt und Lack zerkratzt

Die Reaktion folgte prompt: Der Radfahrer fing an die Frau zu beleidigen, als beide an einer roten Ampel anhalten mussten. Zudem verkratzte er mit einem Schlüssel den Lack des Autos. Die Rosbacherin fuhr zunächst weiter. Kurz darauf begegnete sich dem Radfahrer erneut und stellte ihn zur Rede. Erneut beleidigte der Fahrradfahrer die Autofahrerin und spukte nach ihr.

Polizei sucht Zeugen

Der Mann wird als etwa 1.70 m groß, 45 bis 55 Jahre alt, schlank, mit braunen Augen, weiß-grauem- leicht gelbstichigem Bart, Fahrradhelm mit Reflektoren, gelber Warnweste und dunkler Hose wird der Mann beschrieben. Die Polizei in Friedberg sucht Zeugen des Vorfalls und bitte diese, sich unter der Tel. 06031-601-zu melden.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare