Auf der A5 ist es zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)
+
Auf der A5 ist es zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen durch eine Stau zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)

Polizeibericht

Schwerer Lkw-Unfall auf der A5: Polizei nennt Details

  • VonSophie Mahr
    schließen
  • Alexander Gottschalk
    Alexander Gottschalk
    schließen

Am Dienstagnachmittag gab es in der Wetterau auf der A5 in Richtung Kassel einen schweren Auffahrunfall. Die Polizei informiert nun über den Unfallhergang.

Update vom Mittwoch, 27.10.2021, 15.51 Uhr: Die Wetterauer Polizei hat neue Erkenntnisse zu dem schweren Auffahrunfall, der sich Dienstagnachmittag (26.10.2021) auf der A5 zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen ereignet hat. Der Unfall geschah nach Informationen der Beamten im Rückstau. Der 23-jährige Fahrer, der später aus seiner Fahrerkabine befreit werden musste, war mit seinem Transporter in „hoher Geschwindigkeit“ auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs gewesen, als er auf das Stauende traf. Mit seinem 3,5-Tonner fuhr er auf den vor ihm stehenden Sattelzug auf. Dabei wurde der 23-Jährige schwer verletzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, sodass der Verkehr auf der A5 in Richtung Norden bis 17.20 Uhr eingeschränkt blieb. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 06033/70430 mit der mittelhessischen Polizeiautobahnstation in Verbindung zu setzen.

Lkw-Unfall auf der A5: Mann schwerverletzt – Teilsperrung bei Bad Nauheim

+++ Update 16 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der A5 zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen hat die Polizei die linke Fahrspur in Richtung Norden wieder freigegeben. Die beiden anderen Fahrspuren dürften noch etwas länger gesperrt bleiben, im beginnenden Berufsverkehr ist Geduld gefragt.

Auf Nachfrage erklärte ein Sprecher der Wetterauer Polizei, dass gegen 14.45 Uhr ein 3,5-Tonner auf einen weiteren Lkw aufgefahren sei. Der Fahrer des 3,5-Tonners wurde bei dem Aufprall in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und schwer verletzt. Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Die Aufräumarbeiten auf der A5 sollen in Kürze beginnen. Die beteiligten Fahrzeuge müssen wohl beide abgeschleppt werden. Deshalb empfiehlt die Polizei, die A5-Abfahrt bei Friedberg zu nutzen, um die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.

Vollsperrung auf der A5: Rettungseinsatz nach Unfall bei Bad Nauheim

Erstmeldung vom Dienstag, 26.10.2021, 15.26 Uhr: Friedberg – Nach einem Unfall zwischen Ober-Mörlen und Bad Nauheim kommt es auf der A5 am Dienstagnachmittag (26.10.2021) zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen. Das teilte die Wetterauer Polizei auf Twitter mit. Demnach sind in Fahrtrichtung Norden derzeit (Stand 15.20 Uhr) alle drei Fahrspuren dicht.

Unfall auf der A5 bei Bad Nauheim: Autofahrer sollten Gebiet umfahren

Die Vollsperrung sei erforderlich, weil eine verletzte Person gerettet werden müsse. Autofahrer sind gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Empfohlen wird, die Autobahn über die A5-Abfahrt bei Friedberg zu verlassen. Details zum Unfall oder weiteren Verletzten wurden zunächst nicht bekannt. Weitere Informationen folgen. (ag)

Es ist der zweite Unfall auf der A5, der am Dienstag eine größere Sperrung zur Folge hat. Bereits am Morgen war die Autobahn dicht, weil es am Frankfurter Westkreuz einen Auffahrunfall gegeben hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion