+
Das Feuer ist im Erdgeschoss eines Wohnhauses ausgebrochen.

Hoher Sachschaden

Feuer in Wohnhaus ausgebrochen - Seniorin verletzt

  • schließen

Bei einem Brand in einem Wohnhaus ist am Mittwochabend eine Seniorin verletzt worden. Die 81-Jährige musste aus dem Gebäude gerettet werden.

  • Feuer in Wohnhaus ausgebrochen
  • 81-Jährige von Feuerwehr gerettet
  • 45 Einsatzkräfte im Einsatz
  • Hoher Sachschaden

Bad Nauheim-Schwalheim - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist im Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Brunnenstraße ein Feuer ausgebrochen. Die 81-jährige Bewohnerin wurde aus dem Gebäude gerettet und danach in ein Krankenhaus gebracht. 

Um 22.46 Uhr wurden die Feuerwehren aus Schwalheim, der Kernstadt und aus Nieder-Mörlen alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf, wurde die Bewohnerin gerade von der Besatzung des zuerst eingetroffenen Rettungswagens über ein Erdgeschossfenster gerettet.

Das geschah "in letzter Sekunde", wie Stadtbrandinspektor Ronald Neumann der WZ sagte. Da ein Nachbar die Feuerwehr darüber informierte, dass die ältere Dame die einzige Bewohnerin des Hauses sei, richtete die Feuerwehr ihren Fokus auf die Brandbekämpfung. 

Feuer in Wohnhaus: 45 Einsatzkräfte vor Ort

Die 81-Jährige wurde wegen einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache stand noch nicht fest. "Die Ermittlungen dazu laufen", sagte Neumann. Das Feuer sei wahrscheinlich im Wohnzimmer ausgebrochen. Der Altbau wurde nach dem Löschen noch mit Wärmebildkameras auf eventuell vorhandene Glutnester abgesucht. 

Insgesamt waren 45 Einsatzkräfte bis 2.30 Uhr im Einsatz. Neben den Feuerwehren waren auch Rettungssanitäter, Notarzt, Polizei und das Technische Hilfswerk (THW) beteiligt. Laut Neumann alarmierte die Polizei das THW, um für eine Notverglasung zu sorgen. So wurden die zerstörten Fenster "zur Eigentumssicherung" behelfsmäßig repariert. Die Polizei versiegelte anschließend das Gebäude. 

Feuer in Wohnhaus: Brand verursacht erheblichen Schaden

Am Donnerstagvormittag wurde bei einer Brandschau das Gebäude noch einmal auf Glutnester hin untersucht. Die wurden aber nicht gefunden. Laut Schätzung der Polizei liegt ein Schaden von 200.000 Euro vor. Die Kriminalpolizei Friedberg bittet um Hinweise (Telefon: 0 60 31 / 60 10).

Ein tragisches Ende nimmt im April ein Feuerwehreinsatz in Bad Nauheim im Wetteraukreis. Bei einem Brand in einem Wohnhaus findet die Feuerwehr zwei Leichen.

Nach einem Brand in einem Wohnhaus in Northeim soll der Täter jetzt in einer Psychiatrie untergebracht werden. Er hat offenbar aus Wut gehandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare