+
LKW stürzt auf A5 zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen um.

Blaulicht

Lkw auf der A5 zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen umgekippt

Bei einem Unfall ist am Dienstagvormittag ein Lkw auf der A5 zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen umgekippt. 

Am Dienstag kam es gegen 11.25 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein 18 Tonnen schwerer LKW umkippte. Da der Lkw leicht die Mittelleitplanke durchbrach, kam es in beiden Fahrtrichtungen zu erheblichen Behinderungen.

Vollsperrung der A5

Die Autobahn musste vorübergehend voll gesperrt werden, außerdem blieben der mittlere und rechte Fahrstreifen in Richtung Norden und der linke Fahrstreifen in Richtung Süden gesperrt. Seit 14.20 Uhr ist die Fahrbahn wieder frei, nachdem die Bergungsarbeiten abgeschlossen werden konnten.

Der umgekippterLkw.

Reifen geplatzt

Unfallursache war ein geplatzter Reifen an der Vorderachse der Zugmaschine. dadurch verlor der 51-jährige Fahrer die Kontrolle über den LKW, schleuderte nach links und prallte dort gegen den PKW eines 25-Jährigen, der auf der mittleren Fahrspur unterwegs war. Anschließend prallte der LKW an die Betongleitwand in der Mitte der Fahrbahn und kippte um. Dabei landete ein Teil des Lasters auf der linken Fahrspur der A5 in Richtung Süden.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare