1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Damit viele Leute lesen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

agl_Stephanie_Bollinger__4c
Stephanie Bollinger kümmert sich darum, dass in den Florstädter Büchertauschregalen immer genügend Lesestoff vorhanden ist. © pv

Bad Nauheim/Florstadt (pm). Das »Freiwilligenzentrum - aktiv für Bad Nauheim« unterstreicht auch 2022 mit dem Ehrenamtskalender das Engagement von Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen. Im Mai geht es um Stephanie Bollinger.

Ihr Engagement: »Nimm eins mit und stell eins rein« lautet das Motto der Büchertauschregale in Florstadt. Das erste wurde im Mai 2013 im Rathaus eingerichtet. Es folgten drei weitere im August 2013 im Rewe-Markt in Nieder-Florstadt, im November 2013 im Bürgerhaus Stammheim und im Februar 2014 im Edeka-Markt in Nieder-Mockstadt. Seit dieser Zeit betreut Stephanie Bollinger die Tauschregale. Immer wieder müssen diese aufgeräumt, aussortiert und aufgefüllt werden. Mittlerweile gibt es so viele Spenden, dass Bollinger die Bücher schon zu Hause lagert und nach und nach an die einzelnen Tauschregale verteilt.

Ihre Motivation: »Trotz der vielen digitalen Medien finde ich es wichtig, nach wie vor ein ›richtiges‹ Buch in Händen zu halten. Und die Gelegenheit, nach dem Einkauf kostenlos ein Buch mitzunehmen, ist eine tolle Sache. So kommen auch Personen zum Lesevergnügen, die vielleicht nicht in einer Buchhandlung einkaufen. Deshalb möchte ich immer für Nachschub sorgen, damit jeder etwas für seine Interessen findet. Sei es ein Roman, ein Krimi, ein Reiseführer oder ein Kochbuch.«

Ihr Wunsch: »Da sich der kostenlose Büchertausch erfolgreich etabliert hat, wünsche ich mir, dass es so erfolgreich weitergeht, weil dadurch auch das Interesse am Lesen geweckt und gefördert wird. Dies ist heute wichtiger denn je.«

Auch interessant

Kommentare