1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Der Denkweg des Karl Marx

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Bad Nauheim (pm). Professor Dieter Hüning wird bei der philosophischen Reihe über Karl Marx sprechen. Seinen Vortrag hält er am Dienstag, 20. September, um 19.30 Uhr im kleinen Saal der Trinkkuranlage. Der Titel: »Von der Philosophie zur Revolution: Der Denkweg des Karl Marx«.

Marx gehört zu den einflussreichsten, aber auch meistgehassten Theoretikern des 19. Jahrhunderts. Der Vortrag soll seinen Denkweg nachzeichnen. Die erste Station, nach intensivem Studium Hegels, war eine radikaldemokratische Phase. Die zunehmende Beschäftigung mit ökonomischen Fragen und die Einsicht, dass das Elend der Proletarier ein notwendiges Element der modernen bürgerlichen Gesellschaft ist, führten Marx zur Radikalisierung seiner politischen Position.

Die ökonomische Analyse der modernen Gesellschaft und der kapitalistischen Produktionsweise mündete schließlich 1867 in der Veröffentlichung des ersten Bandes des »Kapital. Kritik der politischen Ökonomie«. Aus dieser Kritik resultiert für Marx die Notwendigkeit der Revolution, denn »die Proletarier haben nichts zu verlieren als ihre Ketten«.

Hüning studierte Philosophie, Soziologie und Politikwissenschaften und promovierte mit einer Arbeit über »Freiheit und Herrschaft in der Rechtsphilosophie des Thomas Hobbes«. Seit 2011 ist Hüning im Vorstand der Kant-Gesellschaft und seit 2015 Professor an der Universität Trier..

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information (Telefon 0 60 32/ 92 99 20 oder im Internet über bad-nauheim.reservix.de und allen Reservix-VVK-Stellen erhältlich.

Auch interessant

Kommentare