1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Fahrradtour zu Fränkischen Seen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

ful_ADFC_150722_4c_2
»Schattenpause« auf dem Marktplatz Merkendorf. © pv

Bad Nauheim/Friedberg (pm). 17 Radler haben im bayerischen Gunzenhausen die Vier-Tage-Radtour im Fränkischen Seengebiet gestartet. Die Tour wurde vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Bad Nauheim-Friedberg organisiert.

Unter der Leitung von Therese Dahlke ging es für die Radler nach der flachen Route um den Altmühlsee mit mehr Steigungen hinüber nach Spalt und Georgensgemünd, sagt der ADFC. Der Weg führte die Gruppe weiter zum Limes-Radweg, zum Schlosspark Dennenlohe und der Landesgartenschau-Stadt Wassertrüdingen an die Wörnitz.

Ausdauerradler kamen auf der Fahrt nach Ansbach auf ihre Kosten: Der Hinweg über Wolframs-Eschenbach und die Festung Lichtenau nach Ansbach. Die Rückfahrt führte über das Dambachtal an die Altmühl bei Herrieden. Nach fast 100 Kilometern erreichte die Gruppe wieder Gunzenhausen. Am Abreisetag besuchten sie das Deutsche Pinselmuseum in Bechhofen.

Insgesamt wurden 300 Kilometer mit dem Fahrrad durch Kultur und Natur Mittelfrankens zurückgelegt.

Auch interessant

Kommentare