1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Fußball-Freude für Kinder

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

hed_kita_280722_4c
Erfolgreiche Fußballer vor einem überdimensionalen Ball (v. l.): Carl Hamm, Mattis Heil, Viktoria Ploskov, Noah Keil, Pearse Shanahan, Fabian Stein, Theo Welsch, Oliver Stein und Rafael Hauer. © pv

Bad Nauheim (pm). Die Fußball-Frauen haben um den EM-Titel gekämpft, die Fußball-WM der Herren steht noch bevor - und was passiert in diesem ereignisreichen Jahr in der Kita am Hochwald? Als feste jährliche Veranstaltung fand zum 19. Mal die Fußballmeisterschaft in der Bad Nauheimer Kita statt.

Die Vorbereitungen für das Turnier liefen bereits Wochen vorher auf Hochtouren, und der letzte Monat vor den Sommerferien stand ganz im Zeichen des Fußballs. Lebensgroße Fußballfiguren wurden gebastelt und damit die Kita-Wände verschönert. Fußball-Bilder wurden mit Freude von den Kindern ausgemalt, ausgeschnitten und als Deko verwendet.

In der gesamten Kita war das Fußballfieber deutlich zu spüren, und mehr als die Hälfte der Kinder meldete sich zum großen Turnier an. Über Tage hinweg wurde um die Wette gekickt, geschwitzt und angefeuert. Nach den ersten Runden standen die Sieger nach Altersgruppen fest. Bei den Dreijährigen kämpfte sich Oliver Stein auf den ersten Platz. In der Gruppe der Vierjährigen stellte Mattis Heil sein Können unter Beweis und wurde als Sieger geehrt. Fabian Stein zeigte unter den Fünfjährigen sein Fußball-Talent und schoss sich auf den ersten Platz. Im weiteren Turnierverlauf kamen nun die Vorschulkinder dazu, und es wurde noch einmal richtig spannend beim Kampf um die Kita-Fußballmeisterschaft.

Das Finale um die ersten drei Plätze wurde angemessen zelebriert, und die Deko auf dem Kita-Hof wurde um den vermutlich größten aufblasbaren Fußball erweitert, den der Kurort jemals gesehen hat - mit drei Metern Durchmesser. Ganz unter dem diesjährigen Kita-Motto »Füreinander - Miteinander« feuerten die Kinder die Finalisten an, und in einem phänomenalen Finalspiel setzte sich Fabian Stein mit einem 5:4 durch und wurde somit Kita-Meister 2022. Vize-Meister wurde Pearse Shanahan, gefolgt von Theo Welsch auf Platz drei und Noah Keil auf Platz vier. Carl Hamm und Rafael Hauer beeindruckten mit einem geteilten fünften Platz. Dass nicht nur Jungs ein gutes Ballgefühl haben, hat Viktoria Ploskov gezeigt: Sie kickte sich bei den Mädchen auf Platz eins.

Alle Teilnehmer des Turniers bekamen eine Urkunde und die Gewinner zusätzlich einen Pokal sowie einen Ball.

Auch interessant

Kommentare