1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Jazz, Irish Folk und Beatboxing

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

koe_TheRazzzones_090722_4c_1
Instrumente brauchen sie nicht: Mit Sounds, die nur mit Mund und Mikrofon erzeugt werden, wollen die vier Beatboxer von The Razzzones das Publikum unterhalten. © pv

Bad Nauheim (pm). Vielseitig und hochkarätig ist das neue Programm der Sommerreihe. Jan Garbarek, Sona Jobarteh, The Razzzones und andere werden auftreten. Zu erleben sein werden Jazz, Irish Folk, Flamenco oder Beatboxing. Namhafte Künstler der Musikwelt treten in den Sommerferien jeden Donnerstagabend in der Konzertmuschel in der Trinkkuranlage auf.

Den Auftakt der Sommerreihe, die der Fachdienst Kultur und Sport gemeinsam mit dem Theater Alte Feuerwache (TAF) organisiert, macht am 28. Juli »Larún« mit Irish Folk. Die Musiker aus Frankreich, Spanien, Deutschland und den USA bilden ein Sextett, das sein Publikum mit Fiddle, Flute, Gitarre und Co. begeistert.

Bei »Voice of Germany«

Mit dem norwegischen Saxofonist Jan Garbarek ist am 4. August ein wahrer Hochkaräter zu Gast. Er zählt zu den prägendsten Figuren des europäischen Jazz und füllt regelmäßig große Konzerthäuser wie die Royal Albert Hall in London oder die Hamburger Elbphilharmonie.

Flamenco gepaart mit lateinamerikanischen Elementen sowie Pop- und Folkklängen, dafür steht »Las Migas«. Die vier Musikerinnen aus Barcelona treten am 11. August auf und versprechen eine temperamentvolle Show mit Gitarren, Geige, Cajón und außergewöhnlichen Stimmen.

Mit ganz besonderen Sounds, die nur mit Mund und Mikrofon erzeugt werden, wollen die vier Beatboxer von The Razzzones ihr Publikum am 18. August in den Bann ziehen. Das Quartett war 2021 Teilnehmer von »The Voice of Germany« und kam in der TV-Show bis in das Halbfinale.

Am 25. August können die Gäste in der Trinkkuranlage das westafrikanische Instrument Kora kennenlernen. Sona Jobarteh beherrscht die 21-saitige Stegharfe in Perfektion und bezaubert ihr weltweites Auditorium mit afrikanischer Musik, die eine einzigartige Balance zwischen dem reichen kulturellen Erbe Gambias und einem modernen, mitreißenden Musikstil bildet.

Kubanisch geht beim Finale die Sommerreihe mit Ecos de Siboney am 1. September zu Ende. Die Gruppe rund um die Enkel von Compay Segundo, dem berühmtesten Mitglied des Buena Vista Social Clubs, bringen heiße Rythmen in die Trinkkuranlage und lassen den traditionellen Son Cubano weiterleben.

Tickets für die Sommerreihe gibt es online unter www.bad-nauheim.de/sommerreihe oder bei der Tourist Information, In den Kolonnaden 1, Tel. 0 60 32/92 99 20.

koe_SonaJobarteh_140722_4c
Sona Jobarteh beherrscht die 21-saitige Stegharfe in Perfektion. © pv

Auch interessant

Kommentare