1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Johanniter sammeln morgen Sachspenden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Bad Nauheim (pm). Am morgigen Freitag können alle Bürger am Testbus auf dem Parkplatz Frankfurter Straße von 15 bis 20 Uhr spezielle Produkte für ankommende Flüchtlinge spenden. Der Regionalverband Rhein Main der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt unter dem Motto »Wir packen’s« an verschiedenen Punkten bestimmte Produkte zur Zusammenstellung eines Ankunftsbeutels für Flüchtlinge in der Region entgegen.

Diese Beutel werden an den Erstaufnahmeeinrichtungen der Johanniter in Nidda und Frankfurt-Rödelheim an Geflüchtete ausgegeben.

Auch Mitarbeiter der Stadt Bad Nauheim beteiligen sich noch bis Freitag an der Sachspendenaktion der Johanniter. »Es freut uns, dass wir uns mit einem kleinen Beitrag an der Spendenaktion für die Hilfsbedürftigen beteiligen können«, sagt Bürgermeister Klaus Kreß.

Die folgenden Produkte sollen unbedingt separat abgegeben werden, da die Ankunftsbeutel von den Johannitern anschließend bedarfsgerecht gepackt werden. Entgegengenommen werden, laut der Packliste der Johanniter, folgende Produkte: eine 1 Packung Kekse (z. B. Butterkekse), eine Packung salziges Gebäck, ein Röhrchen Brausetabletten (z. B. Multivitamin), zwei Gläschen Babynahrung, zweimal Fruchtpüree im Beutel (ungekühlt), zwei Frucht-/Getreideriegel für Kinder, eine Tube Wundcreme für Kinder, eine Tube Zahnpasta, zwei Zahnbürsten (original verpackt), einmal Duschzeug (idealerweise für Haut und Haar), ein Kamm oder eine Bürste, ein Stück Seife, eine Packung Papiertaschentücher und eine Packung Feuchttücher (ideal ohne Plastikanteil).

Auch interessant

Kommentare