1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Nauheim

Jung, weiblich und ehrenamtlich aktiv

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

agl_Zonta_140122_4c
Lena Jüngling (r.), hier mit Sandra Scheibe vom Clubvorstand, hat im vergangenen Jahr den Award gewonnen - unter anderem für ihr Engagement an ihrer Schule. © pv

Bad Nauheim/Friedberg (pm), Der Zonta Club Bad Nauheim-Friedberg vergibt in diesem Jahr wieder den »Young Women In Puplic Affairs«-Award. Engagierte Frauen und Mädchen können sich dafür noch bis zum 15. Februar bewerben »Mit diesem Zonta-Preis zeichnen wir jedes Jahr Mädchen und junge Frauen aus, die sich ehrenamtlich engagieren und erfolgreich Leitungsverantwortung übernehmen, sei es im schulischen oder im außerschulischen Umfeld,« erläutert die Präsidentin des heimischen Zonta-Clubs, Julia Buettner.

Im vorletzten Jahr gewann Lara Fieberg, die sich bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert. Im vergangenen Jahr konnten dann - zusammen mit dem Zonta Club Bad Vilbel-Karben - gleich zwei Gewinnerinnen aus dem Wetteraukreis ausgezeichnet werden. Jill Hummel aus Bad Vilbel hat ein eigenes Projekt zur Unterstützung von Frühchen für Krankenstationen umgesetzt und damit die Jury beeindruckt. Lena Jüngling überzeugte durch ihr vielfältiges Engagement an ihrer Schule in Konradsdorf und im außerschulischen Bereich.

»Am 25. Mai werden wir unsere diesjährige Gewinnerin im stilvollen Rahmen des Spiegelsaals im Hotel Dolce ehren«, kündigt Frederike Osbeck an, die das Award-Komitee im Club leitet. Zu gewinnen gibt es 250 Euro. Jede Bewerberin hat aber insgesamt sogar drei Chancen, denn es gibt zwei weitere Auszeichnungen, auf Distrikt-Ebene und bei Zonta International, beide mit hohen Geldpreisen.

Bewerben können sich alle Schülerinnen, Auszubildenden und Studentinnen aus der Wetterau, die zwischen 16 und 19 Jahren alt und sich ehrenamtlich besonders engagieren (zum Beispiel in der Schule, Jugendorganisation, Gemeinde, Politik und so weiter). Zunächst reicht es aus, einen Lebenslauf und eine Beschreibung des eigenen Engagements (auf einer Seite) per E-Mail einzureichen. Für die Bewerbung ist zudem eine schriftliche Empfehlung (z. B. durch Lehrer) erforderlich. Noch bis zum 15. Februar können Bewerbungen an ywpa@zonta-badnauheim-friedberg.de gemailt werden. Weitere Infos gibt es unter www.zonta-badnauheim-friedberg.de. Julia Buettner

Auch interessant

Kommentare