Bahn sperrt Strecke für Gleis-Erneuerung

Bis 11. April werden zwischen Friedberg und Nieder-Wöllstadt Bahngleise erneuert. Das führt auf der Strecke von Frankfurt nach Gießen, Dillenburg, Siegen und Marburg zu umfangreichen Fahrplanänderungen,

Bis 11. April werden zwischen Friedberg und Nieder-Wöllstadt Bahngleise erneuert. Das führt auf der Strecke von Frankfurt nach Gießen, Dillenburg, Siegen und Marburg zu umfangreichen Fahrplanänderungen, Umleitungen und Ausfall von Halten. Von Karfreitag, 25. März bis Montag, 11. April, um 3 Uhr werden Züge über Hanau umgeleitet und halten teilweise auch dort. Die Halte Bad Vilbel und Frankfurt-West entfallen. Die Fahrzeiten können sich bis zu 35 Minuten verlängern.

Die planmäßigen Regionalbahnen der Strecke Friedberg – Nidderau – Hanau entfallen in dieser Zeit und werden durch die von Friedberg über Hanau umgeleiteten Züge der Main-Weser-Bahn ersetzt. Fahrgäste auf diesem Streckenabschnitt werden gebeten, die geänderten Fahrzeiten der Züge zu beachten. Bahnen der Linie S 6 entfallen zwischen Friedberg und Nieder-Wöllstadt und werden durch Busse ersetzt. Eine Fahrradmitnahme ist aus Kapazitätsgründen nicht möglich.

Weitere Informationen gibt es durch Aushänge an den Bahnhöfen, unter Telefon (0 18 06) 99 66 33 (20 Cent/Minute aus dem Festnetz, im Internet: sowie im Hessenfernsehen auf Tafel 540.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare