Blaulicht

Fahrradgeschäft in Bad Vilbel brennt aus

Eine riesige Rauchsäule ist am späten Montagabend über Bad Vilbel gezogen. Ein Fahrradgeschäft in Massenheim brannte, eine Frau wurde verletzt.

Bei einem Feuer in einem Fahrradgeschäft in Bad Vilbel Massenheim ist in der Nacht zum Dienstag ein Schaden von rund 300 000 Euro entstanden. Eine Frau, die über dem Laden in der Zeppelinstraße wohnte, erlitt leichte Verletzungen durch Rauchgas, wie ein Polizeisprecher in Gießen am Morgen mitteilte. Der Brand sei um kurz vor Mitternacht ausgebrochen und habe das Geschäft im Erdgeschoss verwüstet. Eine riesige Rauchsäule zog während des Brandes auch über die Bundesstraße 3. Die Polizei musste deshalb eine Verkehrswarnung ausgeben.

Der Laden sei zunächst nicht mehr nutzbar. Nach rund einer Stunde war das Feuer gelöscht. Die Brandursache war am Morgen noch unklar. (saj/dpa)

Rubriklistenbild: © Sven-Sebastian Sajak

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare