Noch gibt es freie Plätze für Bad Vilbeler Kinder

Ab in den Ferienspaß!

Noch bis zum 31. Mai sind Anmeldungen bei den Bad Vilbeler Ferienspielen möglich. Die Vielfalt der Angebote ist groß.

Sommerferien – die wahrscheinlich schönste Zeit im Jahr für Schülerinnen und Schüler und deren Familien. Sommerferien bedeuten Urlaubszeit. Sommerferien bedeuten Sommerwetter, freie Zeit, unbeschwerte Stunden und jede Menge Spaß. Sommerferien bedeuten in Bad Vilbel aber vor allem: Ferienspielzeit!

Auch in diesem Jahr bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt wieder allerlei Ferienspielspaß für Kinder im Alter von sechs bis zehn und – ganz neu – separat für Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren an. Kurzentschlossene Eltern, die für ihre Kinder noch eine Möglichkeit der Freizeitgestaltung in den ersten beiden Wochen der Sommerferien (3. bis 14. Juli) suchen, können ihren Nachwuchs noch bis zum Mittwoch beim Kinder- und Jugendbüro, Am Sonnenplatz 1 für die Ferienspiele anmelden. Dabei geht es stets um Spaß, Spiel, Entspannung und Bewegung.

Die Teilnahmegebühr beträgt für eine Woche 75 Euro, für zwei Wochen 150 Euro. Es gibt eine Gebührenermäßigung für Geschwisterkinder. Die Ferienspielbetreuung findet in der Zeit von 9.30 bis 15.30 Uhr statt. Es besteht die Möglichkeit, eine Früh- und/ oder Spätbetreuung gegen eine geringe Gebühr hinzu zu buchen.

Erlebnis und Pädagogik

Als Ergänzung zum Freizeitangebot auf den Ferienspielplätzen bietet das Kinder- und Jugendbüro in den beiden ersten Ferienwochen für Kinder im Alter von elf bis 13 Jahren erlebnispädagogische Aktionen in den städtischen Jugendhäusern Efzet, Saalburgstraße 1, und Efzet-Forum, Dortelweiler Platz 1 an. Angebote sind etwa Klettern im Hochseilgarten, Ballsportturniere, Biken, Filmnachmittage und vieles mehr.

Doch das Beste daran ist: Es gibt noch Restplätze. Die Aktionen finden im täglichen Zeitrahmen von 9 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr für diese Aktivitäten beträgt für eine Woche 100 Euro. Die Anmeldung erfolgt im Kinder- und Jugendbüro, Am Sonnenplatz 1. Die Feriengebühr ist bei Anmeldung in bar oder per EC-Karte vor Ort zu entrichten. Weitere Informationen gibt es beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bad Vilbel unter den Rufnummern: (0 61 01) 60 23 10 und 60 23 12.

Spätbetreuung möglich

In der dritten und vierten Woche der Sommerferienspiele (17 bis 28. Juli) organisiert der Arbeiter-Samariter-Bund wieder das Ferienbetreuungsprogramm auf dem Abenteuerspielplatz am Berkersheimer Weg. Mit spannenden Angeboten wird viel Abwechslung geboten und gute Laune versprochen. Die Betreuung findet täglich von 9.30 bis 15.30 Uhr statt. Es besteht die Möglichkeit, eine Früh- und/ oder Spätbetreuung gegen eine geringe Gebühr hinzuzubuchen.

Die Gebühr beträgt für eine Woche 75 Euro, für zwei Wochen 150 Euro. Es gibt noch Restplätze. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls im Kinder- und Jugendbüro, Am Sonnenplatz 1. Weitere Auskünfte beim Arbeiter-Samariter-Bund unter Telefon (0 69) 9 85 44 46 89 oder asb-mittelhessen.de.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare