Gerätehaus wird zur Mini-Copacabana

  • Thomas Kopp
    VonThomas Kopp
    schließen

Bereits einen Tag vor dem Oldtimer-Treffen, das für Sonntag geplant ist, feiert die Feuerwehr Massenheim ihr Beach-Bornfest. 2005 fand die erste Strandparty rund um das Feuerwehrgerätehaus statt.

Bereits einen Tag vor dem Oldtimer-Treffen, das für Sonntag geplant ist, feiert die Feuerwehr Massenheim ihr Beach-Bornfest. 2005 fand die erste Strandparty rund um das Feuerwehrgerätehaus statt. Da die Feier 2010 wegen eines Feuerwehrjubiläums ausfiel, geht die Party im Mühlweg somit in diesem Jahr in die zehnte Auflage.

30 bis 40 Tonnen Sand, Palmen, Liegestühle und jede Menge passende Deko verwandeln den Hof des Feuerwehrhauses in eine Mini-Copacabana. Doch nicht nur jüngere Leute kommen zur Feier, auch langjährige Gäste älteren Semesters sind rund um die verschiedenen Stände zu finden. Die bleiben traditionell eher im vorderen Bereich auf den Sitzbänken, während die jüngeren Gäste den hinteren Teil rund um die Longdrink-Bar für sich erobern.

Für die passende Stimmung sorgt nicht nur DJ Alexander Kühl mit sommerlichen Rhythmen, auch die Getränke werden ganz dem Motto angepasst. So gibt es etwa Tequila Sunrise, Erdbeer-Daiquiris und Caipirinha, aber auch verschiedene Longdrinks. Damit die Schlangen nicht zu lang werden, stellen die Helfer gleich mehrere Bars auf. Wer’s nicht mag, greift zum Bier, sommerlichen Bier-Mischgetränken oder bleibt gleich ganz alkoholfrei. Auch hier gibt es natürlich Exotisches an der Cocktailbar.

Gegen den Hunger gibt es am Grillstand reichlich Auswahl. Und falls es doch regnen sollte, wird eben heimelig im Zelt gefeiert.

Und die Veranstalter lassen sich jedes Jahr eine besondere Attraktion einfallen. War es im vergangenen Jahr das Bungee-Running, das für Spaß sorgt, ist es diesmal ein mechanischer Bulle, der die Gäste herausfordert. Wer sich am längsten halten kann, siegt.

„Wir wollen ein Fest für alle Generationen anbieten und feiern bis tief in die Nacht hinein, quasi als Verlängerung des vielleicht schon absolvierten oder als Vorstufe zum noch anstehenden Urlaub“, freut sich Vereinschef Ralf Laupus schon jetzt auf die sandige Sause. Im Jahr 2005 wurde aus dem seit 1967 stattfindenden Bornfest rund um den Brunnen (Born) – das aber bereits seit 1973 am damals neuen Feuerwehrgerätehaus gefeiert wurde – die Strandfete.

(kop)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare