Un grand bravo! Zertifikate für GBG-Schüler

Erfolgreiche Prüfungen für französisches Sprachzertifikat legten Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums ab. Ein Schuljahr lang haben 15 Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zehn

Erfolgreiche Prüfungen für französisches Sprachzertifikat legten Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums ab. Ein Schuljahr lang haben 15 Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zehn nachmittags, begleitet durch Französischlehrerin Marie-Christine Tamisier, gebüffelt und sich auf die schwierige Prüfung für die DELF-Sprachzertifikate A1, A2 und B1 vorbereitet. Alle haben es geschafft.

Das DELF-Sprachdiplom ist ein standardisiertes und international anerkanntes Zertifikat, mit dem die Schüler den erworbenen Kenntnisstand in der Fremdsprache Französisch nachweisen können. Bei jedem Niveau von A1 bis B2 werden durch eine Reihe von Aufgaben die vier kommunikativen Kompetenzen – Hörverständnis, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck – geprüft.

In dem Wahlunterrichtskurs haben die Prüflinge die schriftlichen sowie mündlichen Inhalte der DELF-Prüfungen anhand realer Kommunikationssituationen und methodisch vielfältiger Aufgaben geübt. Für die mündliche Prüfung wurden die Schüler an der Frankfurter Ziehenschule von Muttersprachlern geprüft.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare