Orgelvesper in Massenheim bietet Musik zur Fastenzeit

  • VonHannes G. Mathias
    schließen

„Zeit zum Atmen“ verschafft sich die Massenheimer katholische Gemeinde Herz Jesu passend zur Fastenzeit. In der gleichnamigen Orgelvesper am Sonntag, 15.

„Zeit zum Atmen“ verschafft sich die Massenheimer katholische Gemeinde Herz Jesu passend zur Fastenzeit. In der gleichnamigen Orgelvesper am Sonntag, 15. März, ab 17 Uhr in der Kirche im Harheimer Weg 2 leitet Pfarrer Herbert Jung die Liturgie. Der Organist von St. Nikolaus, Thomas Wilhelm, wird auf der Klais-Orgel für eine anspruchsvolle musikalische Gestaltung der Vesper sorgen.

Auf dem 1932 gebauten und dem 2008 nach einer beispiellosen Spendenaktion in Herz Jesu aufgebauten Instrument lässt Wilhelm eine Sonate von Felix Mendelssohn (1809-1847) erklingen sowie das von Ernst Friedrich Richter (1808-1879) gesetzte und von Martin Luther geschaffene Kirchenlied „Aus tiefer Not schrei ich zu Dir“. „An Wasserflüssen Babylon“ opus 65,12 heißt eine Komposition von Sigfrid Karg-Ebert (1877-1933). Eine Fantasia von Norman Warren (geboren 1934) sowie die Fuge g-moll, BWV 131a von Johann Sebastian Bach (1685-1750), beschließen das Programm, bei dem außerdem vier Lieder aus dem katholischen Gesangbuch „Gotteslob“ erklingen.

Thomas Wilhelm ist seit 1997 an der St.-Nikolaus-Kirche tätig. Seit Sommersemester 2007 unterrichtet er Orgelkunde an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg, wo er zwei Jahre später das Konzertexamen an der Orgel ablegte. Wilhelm hat an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt Orgel und Cembalo studiert. In Aufführungen klassischer Werke der Kantorei der evangelischen Christuskirche übernahm er mehrfach den Orgelpart.

(hgm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare