Rathaus-Umzug im Parlament

Die Stadtverordneten werden in ihrer Sitzung am heutigen Dienstag die Zusammenlegung der Bürgermeisterwahl mit der Kommunalwahl am 6. März 2016 beschließen.

Die Stadtverordneten werden in ihrer Sitzung am heutigen Dienstag die Zusammenlegung der Bürgermeisterwahl mit der Kommunalwahl am 6. März 2016 beschließen. Den Parlamentariern liegt ein überparteilicher Antrag aller Fraktionen zur Zusammenlegung vor. Sollte eine Stichwahl stattfinden müssen, so wird diese auf den 20. März gelegt, teilte der FDP-Stadtverordnete Jörg-Uwe Hahn mit, der für seine Kollegen die Koordinierung und Formulierung übernommen hat. Durch die Zusammenlegung will die Stadt rund 36 000 Euro einsparen. Ferner wird das Parlament abschließend über den Umzug der Stadtverwaltung in das Wüstenrot-Gebäude in Dortelweil entscheiden.

Bad Vilbel. Die Elternsprechstunde der evangelischen Familien-Bildungsstätte Wetterau findet am morgigen Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr in der Christuskirche, Grüner Weg 4 - 6, statt und ist kostenlos. Dabei geht es um Erziehungsfragen mit dem Kind. Eine Voranmeldung ist unbedingt unter der Rufnummer (0 60 32) 3 49 70 00 oder per E-Mail an der Adresse info@ev-familien-bildungsstaette.de erforderlich.

Bad Vilbel. Zu ihrem Grillfest am Donnerstag, 23. Juli, auf dem Sportplatz Dortelweil laden die CDU-Senioren ein. Die Kosten belaufen sich auf fünf Euro. Alle alkoholfreien Getränke seien mit diesem Preis abgedeckt. Es wird um Anmeldung bis spätestens morgen, 15. Juli, bei Willi Spriestersbach, Telefon (0 61 01) 58 21 27, gebeten.

Bad Vilbel. Zu zwei Sommerspezial-Kräuterwanderungen am morgigen Mittwoch ab 14 Uhr und am Sonntag, 19. Juli, ab 10 Uhr laden die Bad Vilbeler Naturfreunde ein. Treffpunkt ist der Spielplatz am Ritterweiher. Besondere Pflanzen mit besonderen Geschichten sind das Thema. der rund vier Kilometer langen Wanderung. Eine Anmeldung bei Klaus Schermelleh unter klaus.schermelleh@t-online.de oder (0 61 01) 49 73 27 ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden werden allerdings gerne entgegengenommen.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare