Massenheimer Parkplatz

Schild soll Hänger fernhalten

Nach einer Anregung im Massenheimer Ortsbeirat hat die städtische Straßenverkehrsbehörde Schilder am Parkplatz in der verlängerten Homburger Straße installiert, die darauf hinweisen, dass dort lediglich Autos stehen dürfen.

Nach einer Anregung im Massenheimer Ortsbeirat hat die städtische Straßenverkehrsbehörde Schilder am Parkplatz in der verlängerten Homburger Straße installiert, die darauf hinweisen, dass dort lediglich Autos stehen dürfen. Damit will die Stadt dafür sorgen, dass in Zukunft keine Anhänger oder Wohnmobile dauerhaft abgestellt werden. Diese blockieren dort immer wieder Parkplätze, die eigentlich für den Sportplatz oder die Kita Auenland gebraucht werden.

„Gerade bei Fußballspielen oder Jugendturnieren ist der Parkplatz komplett ausgelastet. Durch das Abstellen von Anhängern fehlen leider immer wieder wichtige Parkplätze, die auch Eltern oder Besucher der Kita Auenland nutzen könnten. Wir haben daher der Anregung des Ortsbeirats entsprochen“, erklärt hierzu der Leiter der Straßenverkehrsbehörde, Timo Jehner.

In Zukunft habe die Straßenverkehrsbehörde damit also eine Handhabe bei unsachgemäß abgestellten Hängern oder Wohnmobilen. Laut Jehner wolle man jedoch nicht sofort abschleppen lassen. „Wie bei jeder Umstellung setzen wir zunächst darauf, dass die Besitzer der Anhänger auf die neue Beschilderung reagieren und diese umstellen“, erklärt Jehner.

Im weiteren Verlauf werde man die Halter auch mit Handzetteln auf das falsche Abstellen hinweisen. „Erst dann in letzter Instanz werden wir auch abschleppen lassen“, kündigt Jehner an.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare