+
Geldautomat in Bad Vilbel gesprengt.

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte sprengen Geldautomat - Explosion verwüstet Bank 

  • schließen

In Bad Vilbel sprengen zwei Unbekannte einen Geldautomaten. Die Explosion verwüstet den kompletten Vorraum der Bank. Die Täter sind auf der Flucht. 

Bad Vilbel - In der Nacht von Sonntag auf Montag machten sich zwei Unbekannte an einem Geldautomaten in der Frankfurter Straße in Bad Vilbel (Wetteraukreis) zu schaffen. Der Alarm der Bankfiliale, Nahe der Neuen Mitte, ging laut Polizei gegen 03.25 Uhr los. 

Die Täter sprengten den Bankautomaten, indem sie ein explosives Gas in die Maschine einleiteten. Dabei wurde nicht nur der Automat, sondern auch der Vorraum der Bank beschädigt. An das Geld gelangten die dunkel gekleideten und maskierten Diebe jedoch nicht.

Bad Vilbel: Geldautomat gesprengt - Diebe flüchten vor Polizei

Ohne Beute flüchteten sie anschließend in Richtung Marktplatz in Bad Vilbel. Sie sollen laut Polizei mit einem blauen Ford KA unterwegs gewesen sein, an dem AB-Kennzeichen angebracht waren. 

Auf ihrer Flucht kamen sie auf der Frankfurter Straße in Höhe des Marktplatzes einer Streife der Polizei entgegen. Den Beamten fuhren die Diebe daraufhin über einen Gehweg davon. Doch nur einige Meter weiter endete ihre Fahrt. 

Bad Vilbel: Diebe sprengen Geldautomat - Täter auf der Flucht

Außer Sichtweite der Polizisten blieben die Täter laut Angaben der Polizei an einem Poller stehen. Sie ließen ihr Auto zurück und setzten ihr Flucht, vermutlich über die Niddabrücke in den Kurpark, zu Fuß fort.

Trotz groß angelegter Fahndungs- und Suchmaßnahmen konnten die Täter unerkannt entkommen. Der Ford KA wurde von der Polizei sichergestellt und abgeschleppt. 

Geldautomat in Bad Vilbel gesprengt - Polizei sucht Zeugen

Wie die Polizei mitteilte, waren die Kennzeichen an dem Auto geklaut. Die Polizei ermittelt nun, woher das Fahrzeug kommt und wer der Halter ist. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Vilbel unter der Telefonnummer 06101-5460-0 zu melden.

red/svw

Erst im Februar 2019 versuchten Unbekannte einen Geldautomaten in Bad Vilbel zu sprengen. Dabei verursachten sie rund 1000 Euro Schaden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare