+
In Richtung Frankfurt ist Tempo 80 vorübergehend aufgehoben, in der Gegenrichtung bleibt es weiterhin bestehen.

Teilsperrung vorerst aufgehoben

Bodenwelle auf B3: Sanierung vorerst abgebrochen

Autofahrer haben auf der B 3 bei Bad Vilbel in Richtung Frankfurt vorerst wieder freie Fahrt. Die Teilsperrung dort ist aufgehoben. Freuen können sie sich dennoch nicht: Denn die Bodenwelle, wegen der Hessen Mobil überhaupt erst eine Baustelle hatte einrichten müssen, wurde nur notdürftig geflickt. Eine größere Fahrbahnsanierung soll folgen. Wann ist unklar.

Bad Vilbel - Hessen Mobil hat die Sanierung eines Teilstücks der B 3 bei Bad Vilbel vorerst verschoben und die laufenden Arbeiten abgebrochen. Das teilte die Straßenverkehrsbehörde am Montag mit. Vor einer Woche hatte sie auf der Bundesstraße kurz vor dem Preungesheimer Dreieck eine Baustelle eingerichtet, um dort eine Bodenwelle entfernen zu lassen. Jetzt muss Hessen-Mobil-Sprecherin Cornelia Höhl jedoch verkünden: "Die Schäden sind größer als zunächst angenommen."

Der ursprüngliche Plan für die Reperaturarbeiten ist deshalb Geschichte. Die Baustelle wurde laut Höhl in der Nacht zum Montag wieder abgebaut, die einspurige Verkehrsführung in Richtung Frankfurt beendet und somit der rechte Fahrstreifen sowie die Standspur freigegeben. Außerdem sei das Tempo-80-Limit vorübergehend aufgehoben worden.

Nachhaltigkeit gefährdet

Vor einem Jahr hatte Hessen Mobil die Geschwindigkeitsbegrenzung aus Sicherheitsgründen verhängt. Dass Autos kurz vor der A661-Abfahrt nun wieder schneller unterwegs sein dürfen, liegt laut Höhl daran, dass die Bodenwelle einseitig entfernt wurde – zumindest vorübergehend. "Wenn der Untergrund nicht steht, ist das nicht von langer Dauer", erklärt die Expertin. Die Schäden an der Fahrbahn seien demnach so tief greifend, dass die Straße droht, sich ohne eine umfassendere Sanierung erneut abzusetzen.

Zum genauen Schadensbild konnte Höhl gestern noch keine Angaben machen, berichtete aber, dass die B3 an der betroffenen Stelle bis in die Schottertragschichten lädiert sei, also bis deutlich unter den Asphalt. Die Arbeiter hatten zunächst die Straße schichtweise geöffnet, ein unabhängiger Sachverständiger war hinzugezogen worden. Gemeinsam kam man zu dem Schluss: Die angedachten Maßnahmen reichen nicht aus, um die B 3 nachhaltig wieder instand zu setzen. Ziel ist es, den Ursprungszustand wiederherzustellen. Hessen Mobil wolle nun erstmal notwendige Vorbereitungen zur Fortführung der Sanierung treffen, heißt es in der Mitteilung.

Wie umfangreich die finale Erneuerung ausfällt und wann Autofahrer mit ihr rechnen können, will die Straßenverkehrsbehörde später bekannt geben. "Wir müssen beispielsweise klären, welches Zeitfenster sich für die Sanierung anbietet", sagt Höhl. "Wir wollen unnötige Sperrungen auf diesem stark verkehrsbelasteten Streckenabschnitt vermeiden."

Einseitige Ausbesserung

Die B 3 ist eine der Hauptrouten nach Frankfurt, die vor allem zahlreiche Pendler nutzen. Bis zur endgültigen Bodenwellen-Reparatur soll der Verkehr dort nun wieder normal laufen. Die Tempo-80-Regelung in Fahrtrichtung Bad Vilbel bleibt laut Hessen Mobil allerdings weiter erhalten. Auf dieser Seite der Bundesstraße sei die Bodenwelle noch nicht ausgebessert worden. Die Arbeiten dort hätten nach dem ursprünglichen Plan in Kürze starten sollen.

Im April 2018 hatte ein Versorgungsunternehmen bei der Verlegung einer Leitung eine Delle auf der B 3 bei Bad Vilbel verursacht. Bis vergangene Woche hätte das Unternehmen, das Hessen Mobil weiter nicht namentlich nennen will, Zeit gehabt, die Schäden zu beheben. Nun ist die Frist abgelaufen und die Straßenverkehrsbehörde nimmt sich selbst der Sache an. Die Kosten soll dennoch der Schadensverursacher übernehmen.

Lesen Sie auch:

Polizei stoppt Abriss eines Hauses – der Grund schockiert

Die Polizei hat den Abriss eines Hauses in der Wetterau gestoppt. Gegen den Hauseigentümer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

BMW rast in Aral-Tankstelle in Bad Vilbel: Spektakuläres Video zeigt den Unfall 

In Bad Vilbel ist ein BMW in eine Tankstelle gerast und hat drei Zapfsäulen mitgenommen. Im Internet geht ein Video des Unfall herum.

Eltern sind schockiert: Schülerhort in Bad Vilbel schließt 2021

Im Juni 2018 feierte die Spiel- und Lernstube noch ihr 40-jähriges Bestehen, nicht einmal ein Jahr später ist klar: Ein weiterer runder Geburtstag wird nicht hinzukommen. Im Sommer 2021 ist in der Homburger Straße 66b wohl Schluss. Schon jetzt besteht ein Aufnahmestopp. Ein Ersatzangebot für den Schülerhort ist laut Stadtverwaltung nicht geplant. Für diesen könnten die Eltern aber selbst sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare