Messen und verkaufsoffener Sonntag

Vilbel lockt Caravanfans, Handwerkerkunden und Einkaufsbummler

  • schließen

Gleich drei Veranstaltungen locken vom 10. bis 12. März nach Bad Vilbel. 41 Aussteller präsentieren sich bei der Handwerker- und Gewerbemesse. Auf dem Festplatz können bei den Caravaning-Tagen 200 Wohnmobile und Wohnwagen besichtigt werden. Am verkaufsoffenen Sonntag öffnen alle Geschäfte zum „Frühlingserwachen“. Auch ein Star kommt nach Dortelweil: Viviana Grisafi, die DSDS-Finalistin 2015.

Die Tulpen sind schon bestellt: entlang der Frankfurter Straße sollen sie am nächsten Wochenende vor den Geschäften aufblühen – passend zum „Frühlingserwachen“, dem verkaufsoffenen Sonntag am 12. März. Alle Geschäfte, außer den Friseuren und anderen Dienstleistern, die nicht öffnen dürfen, machen alle knapp 50 Läden auf der Einkaufsmeile von 12 bis 18 Uhr mit – und die großen Filialen auf dem Niddaplatz, verrät Monika Delazer, die Vorsitzende des Gewerberings. Zwei Autohäuser präsentieren ihre Modelle und eine Gastronomie-Zone auf dem Stadtschulhof. Dort kann man sich mit geräucherten Forellen, Craft-Bier, Obstsecco und Flammkuchen eindecken, es gibt Kuchenverkauf für die Kinderkrebshilfe. Auf dem Niddaplatz verkauft der Bad Vilbeler Lions Club Wein. Von Freitag bis Sonntag gibt es vor dem Kurhaus wieder einen französischen Markt.

Schon zum 22. Mal öffnet am Freitag10. März, um 16 Uhr die Bad Vilbeler Handwerker- und Gewerbemesse im Kultur- und Sportforum. Dort stellen 41 Aussteller ihre Angebote vor: vom PC-Kurs für Senioren bis zur Segel-Jolle, vom handgeschnitzten Schreibgerät bis zur Ultraschall-Zahnbürste, wirbt Organisator Peter Straub. Zu finden sind unter anderem Maler, Sanitär, Karosseriewerkstatt, Kaminbauer, Radladen und ein Event-Service.

Die Feuerwehr wird am Dortelweiler Platz entweder am Samstag oder Sonntag eine Rettungsübung zeigen. Baumpfleger zeigen eine Seiltechnik, mit der sie in großer Höhe arbeiten können. Auf dem Platz gibt es auch ein Kinderkarussell, das am Samstag kostenlos ist. Abgespeckt hat das Brunnencenter sein Programm zum verkaufsoffenen Sonntag. Es gibt diesmal weder Modenschau, noch die „Miss Wetterau“-Wahl, „die Kosten sind einfach zu groß“, sagt Rüdiger Engelhardt, der Sprecher der Centergeschäfte. Die „Miss Wetterau“ bleibt Dortelweil aber erhalten, sie wandert vis-à-vis im September ins Möbelhaus Porta. Dort ist am Sonntag, 12. März, ebenfalls geöffnet. Viviana Grisafi, die Zweitplatzierte von „Deutschland sucht den Superstar“ 2015, tritt um 14.30 Uhr und um 16 Uhr auf. Es gibt auch eine Limbo- und eine Feuershow.

Für Freunde des mobilen Reisens öffnen die Caravaningtage von Freitag, 10. März, bis Sonntag, 12. März. Von 10 - 18 Uhr können auf dem Festplatz 200 Fahrzeuge bestaunt werden, vom 3,5-Tonnen-Kastenfahrzeug, das schon 18-Jährige fahren können, über Wohnmobile ab 39 000 Euro bis zum luxuriösen „Mirello“, einem 7,5- Tonner auf einem Omnibus-Chassis für 180 000 Euro – in der Grundausstattung.

Drei rollende Heime werden am Sonntag Werbung auf dem Niddaplatz machen. Am Sonntag verkehrt von 11.30 bis 18.30 Uhr ein kostenloser Pendelbus zwischen der Dortelweiler Hohemarkstraße, Südbahnhof, Niddaplatz, Altes Rathaus und Festplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare