Bad Vilbeler Kitas öffnen morgen ihre Türen

Die Bad Vilebler Kindertagesstätten öffnen morgen wieder ihre Türen für alle Interessierten. Von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr können Eltern die Einrichtungen besuchen und die Räumlichkeiten besichtigen.

Die Bad Vilebler Kindertagesstätten öffnen morgen wieder ihre Türen für alle Interessierten. Von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr können Eltern die Einrichtungen besuchen und die Räumlichkeiten besichtigen.

In den 18 teilnehmenden Bad Vilbeler Kindertagesstätten stehen den Eltern Ansprechpartner zur Verfügung, die über Anmeldeverfahren im Allgemeinen, aber auch zu Tagesabläufen und Konzeptionen im Speziellen Auskünfte erteilen. In den Kitas Auenland, Löwenburg und Kinderwelt werden Informationsstände der Tagespflegepersonen (Tagesmütter) in Bad Vilbel stehen, informiert Stadtsprecher Yannick Schwander.

Es beteiligen sich folgende Kindertagesstätten: In der Kernstadt sind es die städtische Kindertagesstätte Kunterbunt in der Elisabethenstraße 5, der Integrative Kindergarten der evangelische Christuskirchengemeinde, Arche Noah, Bergstraße 79, der katholische Kindergarten Verklärung Christi, Am Nußberg 2, die Kindertagesstätte der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus in der Lohstraße 13a, die städtische Spiel- und Lernstube in der Homburger Straße 66b, der Kindergarten des Vereins zur Pflege der Waldorfpädagogik im Berkersheimer Weg 91 und der Waldkindergarten Die Naturforscher im Erzweg, am Waldrand links (nur von 8 bis 12.30 Uhr).

Auf dem Heilsberg offen stehen die Kindertagesstätte der Elterninitiative Heilsberg, Villa Wichtelstein, im Samlandweg 101 und der Kindergarten der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde, Vogelnest, Fröbelstraße 3. In Massenheim empfangen die Kindertagesstätte der Elterninitiative Zwergenburg in der Gartenstraße 10, der Integrative Kindergarten der evangelischen Kirchengemeinde Massenheim in der Mühlstraße 8 und die städtische Kindertagesstätte Auenland im Kinder- und Gemeinschaftshaus in der Homburger Straße 185 Besucher.

In Dortelweil offen sind die städtische Kindertagesstätte Rasselbande im Ginsterweg 1, die städtische Kita Trauminsel in der Willy-Brandt-Straße 11, die städtische Kita Zauberburg in der Falkenstraße 3 sowie die städtische Kita Kinderwelt in der Friedberger Straße 191 (im Brunnenkarree). In Gronau geöffnet ist die städtische Kita Löwenburg, Aueweg 9-11.

(sam)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare