+
Unbekannte haben in Bad Vilbel versucht einen Geldautomaten zu sprengen.

Gas eingeleitet

Unbekannte wollen Geldautomat sprengen und scheitern

Rund 1000 Euro Schaden verursachte der Versuch von Unbekannten einen Geldautomaten in Bad Vilbel zu sprengen. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Bad Vilbel - Das haben sich die Täter wohl anders vorgestellt: Unbekannte Täter sind am frühen Mittwochmorgen mit dem Versuch gescheitert, einen Geldautomaten in Bad Vilbel zu sprengen. Wie die Polizei mitteilte, leiteten die Täter zwar Gas in das Gerät in einer Bankfiliale, ein größerer Effekt blieb aber aus. Erst gestern versuchten Unbekannte in Limburg einen Geldautomaten zu sprengen.

Automat bei Sprengversuch nur leicht beschädigt

"Der Automat wurde zwar leicht beschädigt, gab aber den Tätern kein Geld preis." Eine Zeugin beobachtete, wie zwei dunkel gekleidete und vermummte Menschen auf einem Motorroller ohne Kennzeichen flüchteten. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 1000 Euro.

red

Lesen Sie auch: 

Er sprengt mit zwei Komplizen einen Geldautomaten in Königstein - jetzt fällt das Gericht sein Urteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare