1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Auto fährt in Friseursalon - Fahrer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Niklas Mag

Kommentare

gaed_Unfall_nma_300722_4c_3
Freitagmorgen kracht ein Auto in einen Friseursalon. © Niklas Mag

Gegen 9 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel am Freitag zu einem Einsatz ausrücken. Ein Auto war in die Ladenfront eines Friseursalons am Marktplatz gekracht.

Bad Vilbel

(nma).

Splitter lagen herum, das Fahrzeug steckte mit zerdellter Front in dem Gebäude.

»Wir wurden heute früh alarmiert, denn hier hat der Fahrer wohl die Pedale verwechselt«, meint Stadtbrandinspektor Karlheinz Moll auf Anfrage. »Möglicherweise hielt der Fahrer des Wagens den Fußgängerdurchgang zur Frankfurter Straße für eine Ausfahrt, wollte dann zurücksetzen und ist stattdessen vorwärts gefahren.«

Der Fahrer sei verletzt worden und habe sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Ein Rettungswagen hatte den Mann vor Ort behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren.

»Im Laden selbst ist auch etwas zu Bruch gegangen. An der Stelle, wo das Auto eingeschlagen hat, sitzen normalerweise die wartenden Kunden. Es war Glück, dass heute Morgen dort noch nichts los war.«

Feuerwehr hat den Wagen geborgen

Mit einer Zugeinrichtung zog die Feuerwehr das Fahrzeug von hinten zurück auf den Parkplatz, damit es von einem Abschleppdienst abgeholt werden konnte.

Auch interessant

Kommentare