1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Blumen für die 100 000. Besucherin

Kommentare

gaed_100Tausend_020923_4c_1
Intendant Claus-Günther Kunzmann mit Heike Schultz und Dramaturgin Ruth Schröfel (v. l.). © pv

Bad Vilbel (pm), Am Mittwoch, zur Inszenierung von »Monsieur Claude und seine Töchter«, konnte Burgfrstspiel- Intendant Claus-Günther Kunzmann die 100 000. Besucherin der Spielzeit 2023 begrüßen.

Da staunte und freute sich die Rosbacherin Heike Schultz mit ihren drei Begleiterinnen (Tochter, Nichte und Schwägerin), als sie - kaum war ihre Eintrittskarte am Einlass überprüft worden - von Kunzmann mit einem Blumenstrauß gestoppt wurde und dieser ihr den Grund dafür nannte: Sie sei die 100 000. Besucherin in diesem Jahr. Dafür erhält sie diesen bunten Strauß und einen Gutschein für die kommende Spielzeit. Mit Schultz habe das Team einen ausgewiesenen Fan der Burgfestspiele erwischt. Auf die Frage, ob sie schon öfter bei den Festspielen gewesen sei, lachte sie und meinte, seit Jahren käme sie regelmäßig zu fast allen Inszenierungen. In diesem Jahr stehe noch »Pünktchen und Anton« und »My Fair Lady« auf ihrer Liste.

Auch interessant

Kommentare