1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

»Die Ukraine, Putin und wir«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Vilbel (pm). Die Landbauschule Dottenfelder Hof lädt zu einem Gesprächsabend mit dem Titel »Die Ukraine, Putin und wir« für den heutigen Freitag, 18. März, 19.30 Uhr in den großen Saal auf dem Dottenfelderhof ein.

»Putin hat die Ukraine in unsere Herzen gebombt und unterzieht uns und vor allem die Ukrainer einem brutalen Test. Wir wollen über Hintergründe informieren und mit Besuchern unserer Veranstaltung ins Gespräch kommen«, heißt es in der Ankündigung des Vereins Landbauschule. Teilnehmer des Informationesabends sind Gerd Koenen, Yaroslava Liashenko, Oxana Stürmer und Till Brandt.

Gerd Koenen kommt aus Frankfurt und ist Publizist und Historiker. Für sein Buch »Der Russland-Komplex« wurde er von der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Yaroslava Liashenko ist Ukrainerin. Ihre Heimatstadt wurde bombardiert und sie bangt um Ihre Eltern und Freunde. Die Zukunft einer freien Ukraine steht auf dem Spiel. Oxana Stürmer ist Russin und hat in Deutschland an Protesten gegen Putin und seinen Vasallen Lukaschenko (Belarus) teilgenommen. Nun hat sie eine Hilfsorganisation für die Ukraine gegründet. Till Brandt wohnt in Bad Vilbel und hat dort vor über 17 Jahren im Stadtparlament den Antrag gestellt, kein Gas mehr aus Russland zu beziehen. Besuchende des Info-Abends haben sich an die 3G-Regel zu halten, Nachweise sind mitzubringen.

Auch interessant

Kommentare