1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Ein Moslem spricht in St. Nikolaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Vilbel (pm). Die katholische St.-Nikolaus-Gemeinde lädt zur Eucharistiefeier am Sonntag, 13. März, 10 Uhr, ein. Die Zeit von Aschermittwoch bis Karfreitag nimmt Pfarrer Herbert Jung zum Anlass, besondere Predigten anzubieten, kündigt die Gemeinde an. Daher ist am Sonntag der muslimische Theologe Sercan Üstundag zu Gast. Er wird darüber sprechen, wie die Moslems das Geheimnis Gott erfahren.

Gott scheine nicht mehr vorzukommen in einer Welt, die vor lauter Aktionismus keine Zeit finde, still zu werden und nachzudenken über Gott und die Welt. Auch in der katholischen Kirche stünden Fragen nach Missbrauch, Geld, Struktur, nach Macht und Hierarchie mehr im Vordergrund als die tragende Größe - das Geheimnis Gott.

Daher wolle die Gemeinde Gott in den Wochen bis Ostern in ihre Mitte holen. Es gelten die 3G-Regeln. Masken sind während des gesamten Gottesdienstes zu tragen. Die Gemeinde empfiehlt, nicht zu spät zu kommen, da nur 120 Personen an dem Gottesdienst teilnehmen dürfen.

Auch interessant

Kommentare