1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Fahrten für gehbehinderte Menschen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Bad Vilbel (pm). Nach den Fahrten im April, finden weitere Fahrten am 17. und 24. Mai für mobilitätseingeschränkte ältere Menschen statt. Sieben Personen können bei einer Fahrt in einem Bus mitfahren. Anmelden kann man sich direkt beim Seniorenbüro.

»Die Seniorinnen und Senioren genießen diese Ausflüge, da sie aus ihrer gewohnten Umgebung herauskommen. Dieses Angebot richtet sich speziell an Menschen, die in der Mobilität erheblich eingeschränkt, jedoch in der Lage sind mit leichter Hilfestellung selbstständig in den Kleinbus einzusteigen«, beschreibt Sandra Schneider vom städtischen Seniorenbüro die Fahrten.

Die Fahrtziele werden mit besonderer Rücksichtnahme auf die Fahrtdauer (maximal 150 Kilometer) und den Gegebenheiten vor Ort (unter anderem Restaurant mit ebenerdigem Zugang) ausgewählt. Rollatoren und Rollstühle werden mitgenommen.

Alle mobilitätseingeschränkten älteren Menschen sind eingeladen, an diesen Fahrten in einer fröhlichen Gemeinschaft teilzunehmen. Die Fahrten finden am Dienstag, 17. Mai, und Dienstag, 24. Mai, statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit einem Kleinbus direkt von zu Hause abgeholt und auch wieder heimgebracht.

Die letzte Abfahrt ist jeweils für 10 Uhr, die Rückkehr nach Bad Vilbel um etwa 18 Uhr geplant. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Anmeldungen nimmt die Mitarbeiterin des Seniorenbüros, Sandra Schneider, unter der Telefonnummer 0 61 01/6 02-3 14 ab sofort entgegen.

Auch interessant

Kommentare