1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Open-Air-Kino startet in die zweite Woche

Erstellt:

Von: Patrick Eickhoff

Kommentare

Bad Vilbel (wpa/hir). Es gehört in Bad Vilbel seit vielen Jahren fest in den Veranstaltungskalender: Das Open-Air-Kino im Freibad. Nach heißen Tagestemperaturen bei einsetzender Abendkühle sich mit Freunden unter freiem Himmel zu treffen, ist einfach eine verlockende Aussicht. Heute startet das Kino mit »Monsieur Claude und sein großes Fest« in seine zweite Woche:

Die »Minions« begeben sich am 5. August auf die »Suche nach dem Mini-Boss«. Das Leben von Elvis Aaron Presley vor den zeithistorischen Gegebenheiten und natürlich mit der Bedeutung der Musik ist in der Künstlerbiografie »Elvis« auf den Punkt gebracht. Wie Elvis »The King« wurde und was dies für sein Leben bedeutete, ist im Freibad am 6. August mitzuerleben.

Weitere Filme beim Open-Air Kino sind die Tragikomödie »Contra«, die Marvel-Action-Komödie »Thor«, die deutsche Komödie »Liebesdings« mit Elyas M’Barek sowie zum Abschluss am 10. August »Freibad« von Regisseurin Doris Dörrie. Eine Preview, wie Organisator Dennis DiRienzo verrät. Denn: Bundesstart des Films ist erst ab 1. September Die Filmhits werden auf einer großen Leinwand gezeigt mit Digital-Sound, der von allen Seiten kommt, heißt es in der Ankündigung. Einlass ist immer um 20.15 Uhr, Filmbeginn nach Einbruch der Dämmerung. Angeboten werden Sitzplätze mit Arm- und Rückenlehnen, man kann es sich aber auch auf der »Wiesen-Empore« bequem machen. Gespielt wird bei fast jedem Wetter. Zu einem Abbruch oder Ausfall führen lediglich sicherheits- beziehungsweise technikrelevante Gründe. Zudem gibt es ein gastronomisches Angebot und eine allabendliche Bingo-Runde. DiRienzo ist noch etwas aufgefallen. Wegen der Pandemiebestimmungen habe es 2020/2021 keine Abendkasse gegeben. »Und jetzt hält sich hartnäckig das Gerücht, es gäbe immer noch keine - und das ist natürlich falsch. Es gibt natürlich eine und wir garantieren jeden Abend mindestens 200 Tickets für Spontanentschlossene.« Wer es genau wissen will, schaut einfach auf der jeweiligen Filmseite auf www.kultur-bad-vilbel.de/open-air-kino und findet direkt unter dem Filmtitel die stetig aktualisierte, kaufbare Ticketanzahl.

INFO: Bei »Top Gun: Maverick« ist die Wiese voll

Zum Auftakt des Open-Air-Kino-Sommers am Mittwoch der vorigen Wochen verfolgten 850 Filmfans die deutsche Dramödie »Wunderschön«. Bei dem Action-Streifen »Top Gun 2« war die Freibadwiese mit 1200 Zuschauern rappelvoll. Das Animationsabenteuer »Lightyear« sahen 273 Besucher und Besucherinnen - hier hat das schwüle Wetter mit einem Vorregenschauer eine Rolle gespielt.

Zu »Jurrasic World 3« kamen am Samstag 651 Filmfans und zum bayrischen »Guggelhupfgeschwader« mit dem Dorfpolizisten Franz Ebendorfer 732.

Am Montagabend saßen dann 486 Menschen vor der großen Leinwand und ließen sich in verkürzter Version »Die Geschichte der Menschheit« erklären. hir

Die Abendkasse im Freibad ist jeweils ab 20.15 Uhr geöffnet. Die Tickets gelten nur für die Vorstellungen, für die sie gekauft wurden. Bei Nichterscheinen erlischt die Gültigkeit automatisch mit dem Vorstellungsende.

Auch interessant

Kommentare